Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Find the mistakes!

    Teilen
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Feb 17, 2012 3:01 am

    So, ich habe jetzt Videos von Übungen gemacht, bei denen ich mir unsicher bin, ob ich sie richtig ausführe. Es wäre toll, wenn ihr mich korrigieren könntet Smile

    Rudern

    Butterfly

    Bankdrücken

    Kniebeugen

    Kreuzheben

    Wenn ich mit einer Übung ein Problem habe, steht dieses in der Videobeschreibung.

    Es grüßt
    der Körnerfresser
    avatar
    VegT
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 27.12.10
    Ort : Wien

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  VegT am Fr Feb 17, 2012 4:16 am

    Rudern sieht ok aus.

    Butterfly ist halt eine Maschine, da kann man nicht viel falsch machen. Wegen dem "spüren" des Brustmuskels würde ich mal ein bisschen mit den Winkeln experimentieren bzw. mit der Griffweite beim Bankdrücken.

    Bankdrücken lässt sich durch den Kamerawinkel schlecht beurteilen, sieht aber jetzt nicht grausam falsch aus und liefert soweit auch keine Erklärung warum du den Brustmuskel nicht spürst.

    Kniebeugen - weiter runter, dann ein neues Video. Wenn du nicht weiter runter kommst: Dehnprogramm. Dazu kannst du nach stretching und Squats suchen, da gibts dann einige Dehnübungen für die Flexibilität.

    Kreuzheben - Gewicht rauf (moderat)! Ohne Gewicht führst du die Hantel am "natürlichen" Pfad vorbei, mit Gewicht geht das nicht mehr, danach kann man die Technik wirklich beurteilen. Am Ende winkelst du die Arme an, das machen manche auch mit Gewicht und das solltest du dir abgewöhnen. Am Besten visualisierst du dir die Arme als Seile, die hängen ganz locker runter und die einzige Kraft ist die Haltekraft für die Stange, nicht überstrecken, nicht anwinkeln. Der Zug kommt zu keiner Zeit aus den Armen.

    purified
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 723
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 34

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  purified am Fr Feb 17, 2012 8:20 am

    Beim Bankdrücken brauchst du mehr Spannung im Körper! Du rutschst und liegst ja auf der Bank rum wie sonstwas. Mal dir mit einem Bleistift Markierungen auf die Stange zur Orientierung Very Happy

    Beim Kreuzheben mehr Gewicht, dann wieder ein Video posten. Kreuzgriff brauchst du bei dem Gewicht ausserdem nicht. Greife normal solange es geht, sonst entwickelst du die Griffkraft nicht ausreichend mit.
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Holger am Fr Feb 17, 2012 11:02 pm

    VegT schrieb:Dazu kannst du nach stretching und Squats suchen, da gibts dann einige Dehnübungen für die Flexibilität.
    Exclamation



    Was ansonsten überall noch falsch ist: Die Handschuhe. Die bringen nix, erschweren es nur die Stange vernünftig zu greifen, also weg damit!


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Sa Feb 18, 2012 12:17 am

    Danke schonmal für die Tipps und Besserungsvorschläge!

    Weiß jemand, was das Problem beim Bankdrücken ist, weshalb ich die Brust nicht spüre? Oder ist mein Trizeps vielleicht einfach noch zu schwach, dass er zu früh ermüdet?

    Die Handschuhe möchte ich anbehalten, weil ich trockene Hände habe und die sonst vom Training rissig werden.

    Gruß
    Körnerfresse
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 31

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Philipp am Sa Feb 18, 2012 12:35 am

    Ich finde das alles nicht sonderlich pralle, habe aber im Moment nicht die Zeit mehr zu schreiben. Ich "abboniere" den Thread aber hiermit, um mich daran zu erinnern später etwas ausführlicher zu werden.

    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 31

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Philipp am Sa Feb 18, 2012 9:37 am

    Rudern:

    Das Gewicht ist offensichtlich viel zu leicht. Nimm eine schwerere Hantel, versuch mehr Vorlage zu erreichen und konzentriere dich beim Ziehen auf deinen Rücken. Die Arme sind hier nur Mittel zum Zweck. Senk die Hantel weit ab, so dass du deinen Rücken beim Hochziehen dieser über den vollen Umfang kontrahieren lassen kannst. In der oberen Position kannst du den Rücken nochmals zusammenziehen, um eine starke Spitzenkontraktion zu erreichen.

    Butterfly ist eine unfassbar unnötige Übung.

    Bank:

    Überhaupt nicht schön. Du hast doch die Videos von Tate gesehen. Warum handelst du nicht danach? Dein Setup ist faktisch nicht vorhanden, dementsprechend schlecht ist es um die Körperspannung bestellt. Du wirst deine Brust niemals bei dieser Übung süpren, wenn du sie nicht durch das Zurückziehen der Schultern und eine Brücke in die korrekte Position bringst. Die Arme müssen nicht nah am Körper geführt werden, aber definitiv näher als bei dir. Momentan drückst du hauptsächlich aus Schulter und Trizeps, was sich durch die richtigen Maßnahmen ändern lässt. Hier ein weiteres, sehr hilfreiches Video:



    Kniebeuge und Kreuzheben:

    Du hast das Prinzip der Übungen noch nicht verstanden. Das ist nicht weiter schlimm, da dies ein häufig auftretender Fehler ist und er leicht behoben werden kann. Die Bewegung der Übungen kommt aus der Hüfte, nicht aus den Beinen und/oder dem Rücken. Schieb deinen Hintern nach hinten in der Abwärtsbewegung und tu das Gegenteil auf dem Weg nach oben. Auch den Hintern einzusetzen, ihn anzuspannen um in der Schlussposition Spannung aufzubauen ist von entscheidender Bedeutung. Die korrekte Technik ist komplex und nicht in ein paar Sätze zu packen. Wichtig ist, dass du keine Angst vor dem Gewicht und der Übung hast.
    Ich empfehle dir die Videos des SquatRx und alles, was sonst im dazugehörigen Thread gepostet wurde.

    Ein letztes Wort zu den Handschuhen: Momentan magst du es anders sehen, doch über kurz oder lang wirst du erkennen, dass sie dich mehr behindern als dass sie dir helfen. Glaub mir, ich habe mal genauso gedacht wie du. Wink Und auch die Hautrisse werden durch die Handschuhe nicht verhindert, insofern sind sie wirklich einfach nur unnötig.

    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Holger am So Feb 19, 2012 1:03 am

    xphilx schrieb:Butterfly ist eine unfassbar unnötige Übung.
    Genau. Wenn schon, dann so:
    http://exrx.net/WeightExercises/PectoralSternal/DBFly.html

    Allerdings hat auch das in einem Ganzkörperplan und erst recht in einem Anfängerplan nichts zu suchen! No
    Solche Übungen sind hervorragend dazu geeignet sich Haltungsschäden anzutrainieren, glaub mir.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Neue Videos

    Beitrag  Körnerfresse am Mi Apr 25, 2012 7:09 am

    Hi Leute,

    hier sind 2 neue Videos vom Kreuzheben und Kniebeugen. Leider haken die Aufnahmen immer wieder:


    Ist die Tiefe so okay? Ich habe heute mal einen breiteren Stand gewählt, da kam ich noch ein Stück tiefer als hier im Video.



    Es grüßt die Körnerfresse Smile
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Demian am Mi Apr 25, 2012 8:09 am

    Holger schrieb:http://exrx.net/WeightExercises/PectoralSternal/DBFly.html

    Allerdings hat auch das in einem Ganzkörperplan und erst recht in einem Anfängerplan nichts zu suchen!

    Ich konqueriere mal kurz - wieso ist das nicht geeignet? Ich mache die (zusammen mit pullovers) zur Zeit auch (für die Brust) und es würde mich interessieren…
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Holger am Mi Apr 25, 2012 9:14 am

    @Körnerfresse: Die Tiefe kommt ungefähr hin schätze ich. Sehen aber etwas wackelig aus, die Kniebeugen. Teilweise hebst du hinten mit der Ferse ab.
    Beim Kreuzheben die Stange dichter am Körper halten und mehr Gewicht drauf packen! Wink

    Demian schrieb:
    Holger schrieb:http://exrx.net/WeightExercises/PectoralSternal/DBFly.html

    Allerdings hat auch das in einem Ganzkörperplan und erst recht in einem Anfängerplan nichts zu suchen!

    Ich konqueriere mal kurz - wieso ist das nicht geeignet? Ich mache die (zusammen mit pullovers) zur Zeit auch (für die Brust) und es würde mich interessieren…
    Ist nur eine Isolationsübung für die Brust, die ja bei den meisten eh keine Schwachstelle ist. Für fortgeschrittene Bodybuilder mit Splitplan mag das sinnvoll sein, aber für nen Ganzkörperplan gibt's bessere Übungen, z.B. Bankdrücken oder Dips. Um mal Alex zu zitieren:
    http://veganstrength.forumieren.com/t20-training-fur-einsteiger schrieb:2. Grundübungen statt Isolationsübungen
    Unter Grundübungen versteht man solche Übungen, bei denen mehrere Gelenke in den Bewegungsablauf integriert sind, während bei sog. Isolationsübungen nur ein Muskel bzw. Muskelgruppe über nur ein Gelenk bewegt.
    Es besteht kein Zweifel daran, dass Grundübungen den größten Effekt beim Aufbau haben. Sie trainieren mehrere Muskeln in kürzerer Zeit und man kann größere Gewichte bewältigen, außerdem ist die Hormonausschüttung stärker. Gerade auch für Fitnesszwecke sind die Grundübungen, besonders die im Stehen durchgeführten, ungefähr tausendmal besser geeignet.
    Also wählt für Euer Training Kniebeugen statt Beinstrecker, Klimmzüge statt Bizepscurls und Kreuzheben statt Seitheben.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Andi
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1484
    Anmeldedatum : 07.05.09

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Andi am Mi Apr 25, 2012 9:33 am

    Holger schrieb:Sehen aber etwas wackelig aus, die Kniebeugen. Teilweise hebst du hinten mit der Ferse ab.
    Exclamation

    Ungepolsterte Schuhe anziehen. Notfalls barfuß, immer noch besser. Gewicht soll auf der außenseite der Füße ruhen, mitte bis hinten.

    Deine Knie fallen nach innen, soweit ich das anhand des Videos beurteilen kann. Beim Heruntergehen die Hüfte nach außen rotieren. Stelle dir vor, du setzt dich nach hinten zwischen deine Beine.

    Die Probleme beinflussen sich gegenseitig.
    avatar
    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 33

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Malte am Mi Apr 25, 2012 10:13 am

    Andi schrieb:Deine Knie fallen nach innen

    Ist mir auch aufgefallen. Vllt. hilft der Hinweis "Show 'em your crotch."



    Ich habe übrigens jede Woche ziemlichen Muskelkater vom Bankdrücken, aber vor allem im Rücken durch die Brücke und es ist geil! Very Happy
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Do Apr 26, 2012 2:18 am

    Schonmal danke für die guten Hinweise Smile Mach wenn ich dran denke morgen nochmal ein neues Video vom Beugen.

    Holger schrieb:Beim Kreuzheben die Stange dichter am Körper halten und mehr Gewicht drauf packen! Wink
    Führe ich die nicht schon so eng wie es geht am Körper? Sonst würde sie ja das Bein runterscheuern und den Bewegungsablauf behindern

    Ich mach auch noch ein Video mit mehr Gewicht. momentan nehme ich 5kg mehr als im Video (ist schon 2 Wochen alt), wenn ich aber noch weiter erhöhe, bin ich mir immer nicht sicher, ob mein Rücken noch grade ist, fühlt sich für mich auf jeden Fall unsauber an. Ist die Rückenhaltung soweit in Ordnung?

    Lg
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Holger am Do Apr 26, 2012 2:51 am

    Körnerfresse schrieb:Führe ich die nicht schon so eng wie es geht am Körper? Sonst würde sie ja das Bein runterscheuern und den Bewegungsablauf behindern
    Die Stange sollte tatsächlich möglichst ununterbrochen in (zumindest leichtem) Kontakt mit den Beinen bleiben. Den Bewegungsablauf behindert das nicht, im Gegenteil. Deshalb gibt's ja auch gelegentlich den Ratschlag beim Heben ne lange Hose zu tragen. Wink

    Edit, zur Vertiefung: http://stronglifts.com/deadlifts-shin-scraping-scar-tips-eliminate


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Do Apr 26, 2012 6:27 am

    Holger schrieb:
    Körnerfresse schrieb:Führe ich die nicht schon so eng wie es geht am Körper? Sonst würde sie ja das Bein runterscheuern und den Bewegungsablauf behindern
    Die Stange sollte tatsächlich möglichst ununterbrochen in (zumindest leichtem) Kontakt mit den Beinen bleiben. Den Bewegungsablauf behindert das nicht, im Gegenteil. Deshalb gibt's ja auch gelegentlich den Ratschlag beim Heben ne lange Hose zu tragen. Wink

    Edit, zur Vertiefung: http://stronglifts.com/deadlifts-shin-scraping-scar-tips-eliminate

    Argh, ich hasse lange Hosen Wink Werde das morgen gleich mal mit dem engeren Heben ausprobieren.

    Wie siehts mit der Rückenhaltung aus? Ich habe übrigens in mehreren Kreuzheben-Videos gesehen, dass die Ausführenden Personen nicht so tief mit dem Rücken runtergehen, sondern ein wenig mehr in die Knie gehen. Stimmt die Tiefe bei mir?


    Ihr helft mir wirklich weiter:) Auf solche Sachen achten die Trainer bei uns garnicht
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Apr 27, 2012 6:25 am

    Körnerfresse schrieb:Argh, ich hasse lange Hosen Wink

    Okay, das nehm ich zurück Doofes Grinsen hab mir heute ordentlich die Knie beim Heben aufgescheuert Smile
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Di Mai 01, 2012 7:01 am

    Hast du noch andere Tipps gegen das Aufscheuern? Hab jetzt mit Stutzen und langer Hose gehoben und mir trotzdem das eine Knie, das schon aufgescheuert war, zum zweiten Mal blutig gescheuert. Find ich nicht so lecker, vor allem nicht die vollgeblutete Stange. Die habe ich saubergemacht und desinfiziert, ist trotzdem bestimmt nicht die hygienischste Möglichkeit Very Happy
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Holger am Di Mai 01, 2012 9:32 am

    Mh, wenn du so übel am Knie hängen bleibst ist's vielleicht ne Techniksache.

    http://www.t-nation.com/free_online_article/sports_body_training_performance/mastering_the_deadlift_part_ii

    The Shin Scraper

    This is the guy who sets up too low and far away from the bar on his pull. He has too much dorsiflexion going on, so the knees are actually in front of the bar as he initiates the pull. As the bar comes up, it catches on the shins and makes for a bloody deadlift and some good battle scars.

    These individuals also have a tendency to pull with flexed elbows (from dropping too low and creating slack) and a rounded lower back (need to find range of motion wherever they can in order to get the bar around the knees).

    Conveniently, as I was writing this article, a new athlete showed up and displayed this form, so I scored a video:

    The solution is to get the feet up closer to the bar and bring the hips up a bit higher without losing neutral spine.

    An meinen Schienbeinen hinterlässt das Heben trotz langer Hose auch öfters mal Spuren, aber das waren bisher immer nur harmlose Flecken, kein Blut.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Do Mai 03, 2012 5:39 am

    Danke! Ich probiers nochmal, wenns wieder verheilt ist, damit mir nicht jedes Mal wieder neu aufreißt. Dann kommen auch neue Videos.
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Mai 25, 2012 6:04 am



    Das erste Mal mein Körpergewicht gehoben cheers der dritte Satz
    avatar
    P. de Primo
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 17.05.12
    Alter : 30
    Ort : Berlin

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  P. de Primo am Fr Mai 25, 2012 10:13 am

    Butterfly mache ich nicht mehr. Als ich noch Butterflys gemacht habe, habe ich die Zweigelenk- und nicht die Eingelenkvariante gemacht - ich habe also nicht die Ellbogen auf Pads gehabt, sondern Griffe benutzt - so wie es auf dieser Seite gezeigt wird: http://www.bodybuilding.com/exercises/detail/view/name/butterfly
    Möglicherweise ist das aber bei der Butterfly-Maschine, die Du nutzt, nicht möglich.

    Ich habe diese Variante immer bevorzugt, da da bei mir weniger Spannung auf den Schultern war. Mit der von Dir gezeigten Variante hatte ich bei 80 kg schon fast mit Schulterschmerzen zu tun, mit der von mir verlinkten Variante bekomme ich aber auch 110 kg bei 10 Wiederholungen hin.
    avatar
    P. de Primo
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 17.05.12
    Alter : 30
    Ort : Berlin

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  P. de Primo am Fr Mai 25, 2012 10:19 am

    Körnerfresse schrieb:Hab jetzt mit Stutzen und langer Hose gehoben und mir trotzdem das eine Knie, das schon aufgescheuert war, zum zweiten Mal blutig gescheuert.
    Wenn Du die Sumo-Variante machen würdest, wären Deine Knie sicherlich weniger im Weg.
    avatar
    straightsole
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 251
    Anmeldedatum : 16.02.11

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  straightsole am Fr Mai 25, 2012 10:18 pm

    Körnerfresse schrieb:

    Das erste Mal mein Körpergewicht gehoben cheers der dritte Satz

    Bin zwar jetzt nicht so der Experte in Sachen Deadlift, aber ich geb einfach mal meinen Senf dazu^
    Auf jeden Fall sehen deine Lifts schon mal gut aus Wink
    Verbessern könntest Du Deine Kopfhaltung, sprich diesen nicht zu sehr nach hinten ziehen,
    das Gesäß auf jeden Fall beim Start tiefer halten und more f***ing tightness!
    UND: lieber keine gedämpften Schuhe tragen, sondern entweder "Chucks" o.Ä. bzw. komplett barfuß,
    macht mMn echt ne ganze Menge aus, am besten einfach mal ausprobieren!

    Weiter so!!! Twisted Evil
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 23
    Ort : Couch

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Körnerfresse am Mo Mai 28, 2012 6:19 am

    straightsole schrieb:Bin zwar jetzt nicht so der Experte in Sachen Deadlift, aber ich geb einfach mal meinen Senf dazu^
    Auf jeden Fall sehen deine Lifts schon mal gut aus Wink
    Verbessern könntest Du Deine Kopfhaltung, sprich diesen nicht zu sehr nach hinten ziehen,
    das Gesäß auf jeden Fall beim Start tiefer halten und more f***ing tightness!
    UND: lieber keine gedämpften Schuhe tragen, sondern entweder "Chucks" o.Ä. bzw. komplett barfuß,
    macht mMn echt ne ganze Menge aus, am besten einfach mal ausprobieren!

    Weiter so!!! Twisted Evil

    Vielen Dank Smile
    Auf die Körperspannung muss ich mich allgemein bei allen Grundübungen mehr konzentrieren.
    Wo kriegt man denn Schuhe ohne Dämpfung her, die bezahlbar sind? Hab eben mal geguckt und nur welche ab 100€ gefunden. Oder meinst du das mit den Chucks ernst? Smile

    Ich glaube, die im Studio fänden das nicht so geil, wenn jetzt alle barfuß trainieren Doofes Grinsen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Find the mistakes!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jul 17, 2018 12:54 am