Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    HIT ist tot - es lebe HIT!

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    HIT ist tot - es lebe HIT!

    Beitrag  human vegetable am Fr Feb 15, 2013 11:18 pm

    Habe zwei interessante Quellen zum High Intensity Training gefunden:

    Erstmal einige Blogeinträge, bei denen alle wesentlichen Grundannahmen des HIT mit überzeugenden Verweisen auf den aktuellen Forschungsstand widerlegt werden:http://trainingscience.net/?page_id=23

    Besonders interessant, dass sich der Autor explizit mit den ebenfalls auf wissenschaftlichen Studien basierenden Gegenargumenten auseinandersetzt.

    Das vom Autor vorgeschlagene "muscle factor training" hört sich auch interessant an, wobei es sicher noch viele andere Möglichkeiten gibt, verschiedene Wiederholungsbereiche produktiv zu kombinieren. Man denke an Chad Waterbury's "Huge in a Hurry", oder das hier: http://www.criticalbench.com/high_reps_build_muscle.htm, http://www.labrada.com/blog/workouts/super-high-rep-training/

    Nachdem ich das Blog gelesen hatte, war ich zunächst froh, HIT nun endgültig abhaken zu können und mich nicht mehr wundern zu müssen, ob ich durch chronisches Übertraining eventuell doch weitere Verbesserungen verhindere. Aber dann kam ich auf das: http://baye.com/wp-content/uploads/2011/09/ebrtr-Fisher.pdf

    Nicht totzukriegen, dieses HIT! Viele der Aussagen im zuerst zitierten Blog werden hier wiederum mit genauen Verweisen widerlegt. Ich habe Richard, den Autor des Blog, in einem Kommentar zum "Training to Failure" Artikel um Stellungnahme gebeten. Mal sehen, ob er antwortet...
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: HIT ist tot - es lebe HIT!

    Beitrag  human vegetable am Di Jun 11, 2013 4:12 am

    Mehr Belege für die Sinnhaftigkeit des im ersten Post erwähnten "muscle factor trainings": http://www.t-nation.com/readArticle.do?id=5684884

    Kurz: Wem es um Hypertrophie geht, der sollte mit verschiedenen Wdh-Bereichen trainieren, um alle Fasertypen anzusprechen.

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 21, 2018 4:36 am