Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Poddn sein Stärke...

    Teilen
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Mo Mai 06, 2013 10:09 am

    oh, shcmerzen in der Hüfte sind nicht gut. Vll zu schnelle Gewichtssteigerungen erreicht? Bei mir funktioniert das gut, die Füße erstmal nicht komplett abzusetzen. JEdenfalls bei den ersten beiden Sätzen, die ja aufwärmsätze,a lso mit wenig gewicht sind. dann hab ich ne gute dehnung drin. alternativ nen langezogenes, relativ flachen stück holz unter die Fersen legen
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mo Mai 06, 2013 10:34 am

    hab isch gewichtheberschuhe. Sind schon von Anfang an da, die Schmerzen. Hatte das als Einleitung geschrieben. Ich bin genetisch benachteiligt Hmpf .... aber ja....ich werde hier weiter rumheulen und versuchen den Arsch zum Gras zu kriegen -_- ...
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 30
    Ort : Hannover

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  mh1896 am Mo Mai 06, 2013 1:00 pm

    also wegen den hüftschmerzen: ich hatte das auch ein bisschen. hab dann einiges an gewicht runtergenommen und mit dem stand rumgespielt, also enger, weiter, zehen weiter nach innen/außen etc. dabei ist die technik (glaub ich) besser geworden und jetzt beuge ich schmerzfrei. das könnte auch hilfreich bei der tiefe sein. jetzt weiß ich natürlich nicht wie du beugst und wie stark du wirklich bist, aber es kann halt auch einfach sein, dass das gewicht zu hoch ist und du deswegen vom kopf her einfach nich tiefer beugst. irgendwann sind es halt nicht mehr die beine/arsch die versagen sondern die coremuskulatur. war bei mir auch so. also gewicht runter, mehr fokus auf die stabilität in der tiefe (frontsquats/highbarsquats haben glaub ich auch geholfen) und dann wieder hochgearbeitet.
    und asstograss muss ja nun auch nicht sein. ordentlich unter parallel reicht ja Wink
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Mo Mai 06, 2013 1:19 pm

    gegen rumheulen hab ich nichts einzuwenden. Ich finde jeden, der rumheult, aber trotzdem Leistungen erbringt, sympathisch Doofes Grinsen
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mo Mai 06, 2013 5:51 pm

    SlashZero schrieb:Du könntest auch mal Mobilitätskram für die Knöchel versuchen. Hier, unter 3) http://www.t-nation.com/free_online_article/sports_body_training_performance_repair/18_tips_for_bulletproof_knees

    Ich mache das jetzt seit 1-2 Wochen jeden Abend recht intensiv mit Dehnung und vorm Beintraining noch mal "leichter", um die Gelenke quasi zu befreien.

    danke für den Link! Ich probier das nachher mal aus. Die Übungen klingen gut. Smile
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  restausverkauf am Mo Mai 06, 2013 6:11 pm

    hatte dir ja schon ein paar mobilitätssachen geschickt - was du noch machen kannst ist zu versuchen dich mit der hantel so tief zu hocke nwies geht und da dann ne weile zu bleiben
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mo Mai 06, 2013 6:30 pm

    ja, hatte davon auch was in meine Dehnroutine aufgenommen. Auf dem Link von Slash sind noch ein paar (für mich) neue Sachen dabei, die noch dazu können. Ich seh schon...es wird auf 1h Dehnen/Mobilität am Tag hinauslaufen... Na toll!
    Das mit der Hantel/Hocke/bleiben wollte ich mit 60kg oder so machen. Nicht zu schwer und nicht zu leicht, denk ich. Mal sehn, wies geht. *positiv eingestellt aka Tschakka*
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Di Mai 07, 2013 12:20 am


    so schauts aus, wenn ich nicht warm/ nicht gedehnt/in Schlafklamotten bin. Könnte ich jetzt bitte etwas Mitleid erfahren?! Meh!

    Naja, wenn mans positiv betrachtet, isses ein Hindernis, was nach Überwindung, die ganze Sache toller macht. Oder so.... Rolling Eyes
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mi Mai 08, 2013 9:00 am

    Shocked ...Heute war ein heroischer Deadlift-Tag.
    Zuerst Pushpress verdödelt und dann kam der gloreiche Deadlift und ja...lief halt verblüffend isipisi. Irgendwas ist immer kacke und irgendwas dann überraschend gut. Manmanman.

    Pushpress (langhantel, wie immer): 37,5kg (1x5, 1x2 (mit 3 Anläufe, war nix zu machen) -_-), 35kg (2x5) Arme waren echt tot heut No
    KH: 105kg (1x5)

    VIelleicht war auch beim Kreuzheben das auf das Arbeitsset hinarbeiten genau richtig? scratch ...60kg (1x4), 80kg (1x3), 90kg (1x3), 105kg (1x5). Ich bin da immer so "dumdidum, ja wat nehmen wa denn?!" ...Hm...Mal nächstes Mal noch mal so versuchen.

    Hehe

    achja, noch Rücken und Bauch gemacht. (als Fertigmacher, weil wenig Pause)
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Do Mai 09, 2013 3:27 am

    Zur Hocke kann ich nichts sagen. Normalerweise ist das nur ne Frage der Übung und damit der Zeit, aber wnen du Probleme mit de rHüfte hast, weiß ich nicht. Würde da erstmal von schweren Gewichten abraten...

    Der Deadlift ist wirklich sehr stark Shocked Bei mir gehts bei komplexen Übungen auch immer besser, wenn ich mich vprher mit einigen Sätzen dran gewähne. Bin auch imemrnoch ein Anfänger und mache die ganzen Übungen noch nicht so lange, die sind imemrnoch nicht komplett drin. Besonders beim Deadlift, der komplexesten Übung, hab ich auch gemerkt, dass es oft (nicht immer) von Nöten ist, ersmal progressiv das gewicht zu steigern, bevor man mit dem richtigen arbeitssatz duchstarten kann. Gester habich mit 100kg 14 schnellkräftige wdh. nur hinbekommen und dachte erst der rücken wär schon platt und hab danach auch nur noch 7 schnellkräftige mit 10kg mehr geschaftt danach wiederum mit 110kg aber nochmal 14 haltekräftige wdh. Doofes Grinsen zwar immernoch nicht meni niveau erreicht,a ber haltekraft ist für die mesten halt deutlich schwieriger. ^^ OK, ich ahtte die bung aber auch 4 wochen aus komplizierten Grüdnen Very Happy nicht mehr machen können. Daher musste ich auch so wenig gewicht nehmen. Beim nächsten mal wirds besser, aber rantasten muss ich da auch öfter. Und zwar desto lfter, je niedrig frequenter ich eine übung mache und je komplexer sie ist / anzahl an muskelfasern sie aktivert.

    les grad deinen anfangspost ^^
    poddn schrieb:Ist euch mal aufgefallen, dass der Hunger sich krass unterscheidet zwischen Kraft und Ausdauer?!?! affraid ...ja.
    na klar, besonders laufen unterdrückt hunger ich hab nach moderatem laufen stundenlang keinen appetit. drch krafttraining hab ich ca. doppelt so viel appetit Shocked Wenns gut läuft, brauch ich den appetit aber auch Doofes Grinsen
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Do Mai 09, 2013 3:53 am

    Aber die Beuge tut bei jedem Gewicht weh. Ich wollte nur erst mal Gewicht runter nehmen, dass ich die Tiefe definitiv schaff. Und hoffen, dass mein Körper es langsam rafft, dass diese Art der Haltung durchaus im Bereich des Möglichen sein sollte Neutral

    Was sind denn Haltekräftige?! scratch
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Do Mai 09, 2013 4:10 am

    es gibt zwei muskelfsertypen. fast-twitch und lowtwitch. haltefkräftige aktivieren also nahezu nur die lowtwitch udn schnellkräftige die fasttwitch. Was man bei der Ausführung genau macht, kann ich nicht erklären, dass sind größenteils gefühle, jednfalls wirds eben deutlich langsamer ausgeführt, die muskulutar wird bewusst maximal angespannt und das gewicht eben lsngsam geführt, langsam wieder abgelassen und so weiter. alelrdings nciht superslow ^^ die meisten BBler (gewichtheber/Powerlifter sowieso) trainieren keine oder fast keine haltekraft. ne total unsportliche freundin hat daher gegen nen bbler z.b. gewonenn, als sie beide einen gleich schweren gegenstand mit dem arm ausgestreckt gehalten hat, da sie imemr von ihrem hund so gezogen wird Very Happy also so kann man haltekraft natürlich auch trainieren. ohne bewusst die muskulatur unter max. anspannung zu halten und stattdessen in einer anstrengenden position langmööglichst zu verharren. das ist aber eher strongmen training.

    Tut immer weh? Hmpf Da wüsst ich gar nicht, wa ich machen würde. ICh würd wohl auch weitertrainieren, aber das könnte, je nachdem wa für ein schmerz, eine fatale entscheidung sein scratch
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  restausverkauf am Do Mai 09, 2013 9:57 am

    oder wirklich mal die mobilitywod seite einfach durcharbeiten von hinten nach vorne Na toll!
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Do Mai 09, 2013 12:10 pm

    Beziehst du dich jetzt auf die Hüftschmerzen? Kann sowas an zu wenig Mobilität liegen? Hm, vll werden dadurhc ja Bänder und Sehnen gestärkt, die sie mehr entlastet.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Do Mai 09, 2013 2:27 pm

    restausverkauf schrieb:oder wirklich mal die mobilitywod seite einfach durcharbeiten von hinten nach vorne Na toll!

    bin dabei ^^ .....
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Fr Mai 10, 2013 5:46 am

    seit gestern früh Magen/Darm. Ich hab gerade Soja Berief Leberwurstgeschmack Aufstricht mit Reis von heute morgen ausgekotzt. Shocked ...auch noch Leberwurst. Aber jut. Ich lebe. Vorerst...Training fällt heute flach und am Wochenende mach ich auch nichts. Voll im Eimer und feddich. Ich bin mal auf MOntag gespannt.

    So...weiter im Text

    Würg!
    avatar
    PUSSYxRIOT
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 801
    Anmeldedatum : 20.08.12

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  PUSSYxRIOT am Fr Mai 10, 2013 5:56 am

    gute Besserung!
    ja sone scheiß Krankheit reißt einen immer voll raus.Weiter gehts ... Wink
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Fr Mai 10, 2013 10:58 pm

    gute Besserung! Immer schön auf die positiven Dinge, wie z.b. das gute Deadlift-Training, konzentrieren Doofes Grinsen Dass es Dinge gibt, die schlecht laufen, ist ja nur normal, außer man ist schon Profi oder zumindest semi-profi.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Sa Mai 11, 2013 3:10 am

    Danke ^^

    Geht weiter mit ner schicken Magenschleimhautentzündung Meh! ....Wenn Essen rein kommt, musses wieder raus, weil brennt die ganze Zeit, wie Hulle. Hirse kotzen ist kein Spaß, sag ich euch. Ich dachte, es fällt unter Schonkost, oder so. Jedenfalls nicht aufm falschen Weg raus. Körnige Angelegenheit. Ja....Nu hab ich gelesen, dass Kartoffelsuppe helfen soll. Mal sehn, ob das stimmt. Jedenfalls spaßiger zu kotzen Wink

    An das Positive denken?! hm... Ich hab seit Donnerstag 3,5kg abgenommen pale ....so fühlt sich das auch an. Ich leb gerad von Wasser und Iberogast (was erstaunlich lecker/wohltuend ist) ....Ich hab mir jetzt diese Heilerde von Bullrich ausm DM holen lassen. Hier im Forum war ja ein Fred, darüber. Mal sehen, ob das irgendwie der Heilung Beine macht.

    Das nächste Training wird sicher megafrustrierend. Naja. Seis drum. Aua!
    avatar
    PUSSYxRIOT
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 801
    Anmeldedatum : 20.08.12

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  PUSSYxRIOT am Sa Mai 11, 2013 6:25 am

    poddn schrieb:

    Das nächste Training wird sicher megafrustrierend. Naja. Seis drum. Aua!

    muss nicht sein, ich hatte nach 2 wöchiger, krankheitsbedingter Trainingspause ne PB im Bankdrücken Smile
    ....also PMA Wink
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mo Mai 13, 2013 9:39 am

    -_-
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Mi Mai 15, 2013 9:52 pm

    Gestern war fürn Arsch.
    Bench auf 45kg hoch gearbeitet und davon dann 3 Arbeitssets, weil bei 50 bei zwei Wiederholungen Schluss war.
    Deadlift mit 100kg mein Arbeitsset gemacht.
    Rücken, Bauch, Rows an der Maschine 3x8 mit 40kg und Trizeps an der Maschine mit 3x8 mit 35kg.

    Ich verabschiede mich jetzt in die Cardiohölle/Mobilitäts-und Technikecke. Winken
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gast am Fr Mai 17, 2013 10:50 pm

    Cardiohölle ist mal wieder feuchtfröhlich. Ich stell Crosstrainer und Fahrrad immer so ein, dass ich es gerade so schaffe, 20min. durchzuhalten. Danach jetzt immer noch ein paar Kraftübungen.
    Gestern:
    Rücken mit ner 10erScheibe vor der Brust 3x10
    Krocrows mit 20kg Hantel 3x8

    Mir war gut Überlastungs-schlecht die meiste Zeit.

    Ansonsten wird artig gedehnt und mobilisiert. Ich habe meine Diät noch einmal überdacht, weil sich 0 getan hat. Mal sehen, wie es jetzt hinhaut.




    (dehnend.....nein, ich bin nicht schwanger -_- ....das sieht halt so aus.)
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 28
    Ort : 465xx

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  rager am Fr Mai 17, 2013 11:33 pm

    auf jeden fall starke beine!
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 32
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Ottomane am Sa Mai 18, 2013 3:30 am

    Top Fußboden! Laughing

    Aber sowas:

    poddn schrieb:[...] Krocrows mit 20kg Hantel 3x8 [...]

    Das gibt es nicht. Kroc-Rows sind von Natur aus mindestens nahe 20 Wiederholungen und grob wählt man sich ein Gewicht aus mit dem man 8-10 Wiederholungen schafft und dann trotzdem 20+ Wiederholungen macht. Die Form wird dabei natürlich schlechter, aber geht nie völlig weg. Smile

    Gesponserte Inhalte

    Re: Poddn sein Stärke...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Jul 20, 2018 9:04 am