Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Pump for Mass!

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Pump for Mass!

    Beitrag  human vegetable am Mo Jan 06, 2014 6:33 pm

    Die Diskopumper haben doch recht:
    "[...] it is likely that exercise centered on achieving a “pump” through higher repetition sets combined with shorter rest periods also provides a potent hypertrophic stimulus that is synergistic to heavy compound lifting." (my emphasis in Schoenfeld. 2013)

    Der komplette Artikel steht als pdf-Download zur Verfügung und enthält auch praktische Hinweise zur Trainingsmethodik (wobei Diskopumpen nun wirklich keine rocket science ist): http://journals.lww.com/nsca-scj/Abstract/publishahead/The_Muscle_Pump___Potential_Mechanisms_and.99586.aspx

    Also, das Kind nicht mit dem Bade ausschütten und das ganze Kontinuum effektiver Wiederholungsbereiche ausschöpfen - siehe hier: http://veganstrength.forumieren.com/t3092-hit-ist-tot-es-lebe-hit

    Eine weitere interessante Methode des high-rep Trainings wird hier beschrieben: http://www.fitstep.com/freebooks/Lactic-Acid-Training-For-Fast-Fat-Loss.pdf

    Praktisch sind das einfach Myo-Reps mit hohen Wdh-Zahlen, die sich bei mir schon gut bewährt haben: http://veganstrength.forumieren.com/t2824-high-reps-rest-pause-hyper-hyper

    Nachdem ich die Vorgaben von Nilsson gelesen habe, habe ich vorgestern ein solches Training mit meinen 50 RMs gemacht - und mir einen Schweinemuskelkater dabei geholt, der heute eher noch stärker ist als gestern, der erste krasse DOMS seit Monaten. Also, keine Angst vor "zu" leichten Gewichten.

    Viel Spaß beim Pumpen!  Yeah! lol!

    Nachtrag: In diesem Zusammenhang sollten auch "back-off sets" erwähnt werden - eine effiziente Methode, niedrige und hohe Wiederholungszahlen innerhalb einer einzelnen TE zu verbinden. Der Nutzen ist mittlerweile wissenschaftlich validiert: http://www.strengthandconditioningresearch.com/2013/02/18/back-off-sets/

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jul 19, 2018 2:53 am