Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    manuelles Laufband

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    manuelles Laufband

    Beitrag  human vegetable am Do Jan 16, 2014 8:21 am

    Habe mir Ende letzten Jahres dieses etwas spezielle Laufband gegönnt:

    Shop: http://www.sport-tiedje.de/de/cardiostrong-Laufband-TC20-CST-TC20?gclid=COD1tYqxg7wCFY5b3godZwMAIw

    Das Band ist um 50% runtergesetzt, weil es wohl wenige Leute gibt, die ein nicht ganz billiges manuelles Laufband haben wollen. Das "Original" für diese mikroskopische Zielgruppe ist dann wohl dieses Modell: http://www.woodway.de/performancetreadmills/curve.html. Das liegt preislich aber weit außerhalb meiner Reichweite.

    Meine Erfahrung ist überwiegend positiv: Vom Geh-/Laufgefühl genau, wie ich es mir erhofft habe! Vor allem ist es aufgrund der eingebauten Steigung tatsächlich möglich, sich frei zu bewegen - man muss sich nirgendwo festhalten oder abstoßen.

    Zwar ist die konkave Lauffläche schon ungewohnt und man muss seine Abrolltechnik umstellen, aber jeder Schritt ist wirklich anders, und man muss sehr viel bewusster einen Fuß vor den anderen setzen, um ein einigermaßen einheitliches Tempo zu halten. Bei motorgetriebenen Laufbändern hatte ich aufgrund der gleichförmigen Bewegung oft schon nach Minuten Verspannungen, das tritt hier nicht auf.

    Durch die Steigung ist Joggen/Laufen eigentlich gar nicht notwendig, wenn man nur niederschwelliges steady state cardio zur aktiven Erholung betreiben will (mein präferierter Einsatzzweck). Mein Ruhepuls ist unter 45, und im Gehen ist es kein Problem, den Belastungspuls hier auf über 150 bpm hochzutreiben. Also wirklich eher ein Gehband - wobei Laufen auch möglich ist.

    Jetzt das nicht so Positive: Bei meinem Band war die Geschwindigkeitsanzeige defekt - gerade bei diesem Modell nicht so prickelnd, da so die Orientierung fehlt und es erstmal schwer möglich ist, über längere Zeit ein konstantes Tempo zu halten. Laut Aussage der Kundenhotline scheint das Problem öfter vorzukommen.

    Da mir Sport Tiedje dafür aber nochmals 150 Euro erlassen hat und ich gemerkt habe, dass ein Pulsgurt zur Belastungssteuerung ausreicht, habe ich das Gerät nicht ausgetauscht sondern behalten.

    Ich empfehle das Band all denen, die gerne jeden Tag ein bisschen Bewegung zur aktiven Erholung hätten, aber aus irgendwelchen Gründen keine Lust oder keine Möglichkeit haben, dazu einen Spaziergang, eine Fahrradfahrt o. ä. zu machen. Die Fuß- und Wadenmuskulatur wird durch das Band schon einigermaßen gefordert, was zur Prävention/rehabilitation von fehlstellungen und für eine allgemein gute Haltung nützlich ist.
    avatar
    Dominik88
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 561
    Anmeldedatum : 21.03.13
    Alter : 29
    Ort : Wien

    Re: manuelles Laufband

    Beitrag  Dominik88 am Fr Jan 17, 2014 2:59 am

    human vegetable schrieb:Zwar ist die konkave Lauffläche schon ungewohnt und man muss seine Abrolltechnik umstellen, aber jeder Schritt ist wirklich anders, und man muss sehr viel bewusster einen Fuß vor den anderen setzen, um ein einigermaßen einheitliches Tempo zu halten. Bei motorgetriebenen Laufbändern hatte ich aufgrund der gleichförmigen Bewegung oft schon nach Minuten Verspannungen, das tritt hier nicht auf.

    Kleiner Einwurf: Bist du dir sicher, dass es an der gleichförmigen Bewegung lag? Weil ein gut dämpfendes Laufband in Kombination mit gut dämpfenden (Lauf)schuhen zu Problemen führen kann.

    human vegetable schrieb:Jetzt das nicht so Positive: Bei meinem Band war die Geschwindigkeitsanzeige defekt - gerade bei diesem Modell nicht so prickelnd, da so die Orientierung fehlt und es erstmal schwer möglich ist, über längere Zeit ein konstantes Tempo zu halten. Laut Aussage der Kundenhotline scheint das Problem öfter vorzukommen.

    Du könntest eine Markierung auf die Lauffläche anbringen und die Länge dieser abmessen, ne Kamera drauf richten, die die Markierung erkennt (sowas gibts sicher, denk ich  Smile  )  und mitzählt, dann hättest deine eigene Geschwindigkeitsanzeige  Smile
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: manuelles Laufband

    Beitrag  human vegetable am Fr Jan 17, 2014 3:33 am

    Auf Laufbändern bin ich immer auf Socken unterwegs, die Schuhe waren es also nicht.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: manuelles Laufband

    Beitrag  human vegetable am Mi Feb 12, 2014 9:19 pm

    Nach ein paar Wochen bin ich von dem Ding immer noch sehr angetan. Die defekte Geschwindigkeitsanzeige fällt nicht ins Gewicht - die Belastungssteuerung läuft hinreichend gut über Pulsmesser, bzw. subjektives Ermüdungsempfinden.

    Mittlerweile habe ich raus, dass sich das Band unerwarteterweise auch für HIIT eignet: Ich kann halbwegs sprinten, und wegen der leichten Steigung schlaucht das auch anständig, so dass ich meine maximale Geschwindigkeit kaum 30 Sekunden halten kann. Das Beschleunigen/Verlangsamen geht wesentlich komfortabler und risikoärmer als bei einem motorbetriebenen Laufband.

    Schiet - habe gerade gesehen, dass Sport Tiedje das Band nicht mehr im Angebot hat. Somit ist dieser Post nur noch von antiquarischem Wert...

    Gesponserte Inhalte

    Re: manuelles Laufband

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jul 16, 2018 3:02 am