Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Teilen
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 26
    Ort : Frankfurt

    Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  SKliert am Do Jan 30, 2014 2:51 am

    Servus,

    über diesen Artikel sind sicherlich schon einige von euch gestolpert.
    Nun bin ich auf diesen Artikel zum selbigen Thema gestoßen.


    eure Meinung..?

    purified
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 723
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 34

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  purified am Do Jan 30, 2014 2:56 am

    Wenn man ein, zwei Kühe auf der Weide hinter seiner Holzhütte/Höhle im nirgendwo stehen hat, dann ist das wohl wirklich so.
    In unserer modernen Gesellschaft in der tonnenweise Fleisch in den Theken liegt: nein.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Gast am Do Jan 30, 2014 3:02 am

    Ich finds gut, ich finds schön dass solche Artikel endlich auftauchen. Dass zeigt dass sie sich bedroht fühlen, dass sie uns wahrnehmen und als ernsthaftes Problem anerkennen. Gut so, wir sind auf dem richtigen Weg!
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 26
    Ort : Frankfurt

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  SKliert am Do Jan 30, 2014 3:14 am

    purified schrieb:Wenn man ein, zwei Kühe auf der Weide hinter seiner Holzhütte/Höhle im nirgendwo stehen hat, dann ist das wohl wirklich so.
    In unserer modernen Gesellschaft in der tonnenweise Fleisch in den Theken liegt: nein.
    ^+1

    ich find's auch immer wieder bemerkenswert, wie kosenquent unterschlagen wird, dass vieles von dem Angebauten letztendlich ebenfalls nur der Fleischproduktion dient...
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 32
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Ottomane am Do Jan 30, 2014 4:32 am

    Ich bin noch nicht ganz durch, aber aus der normalen Perspektive heraus stimmt der Artikel vielleicht. Es war doch aber so, dass für Menschen+Nutztieren mehr Flächen beackert werden müssen als theoretisch nur für Menschen nötig wäre.

    Was dann aber auch noch interessant ist: Wenn es tatsächlich ein relevantes Interesse für Agrarindustrie wäre so wenig Tiere wie möglich als Kollateralschaden zu töten, würden sehr wahrscheinlich deutlich weniger Tiere umkommen (man denke sowas wie Laserschranken bei Erntemaschinen). Alternative Anbaumethoden mit Mehrfachkulturen ohne Pestizide werden derzeit auch nur gering erfroscht, zeigen aber bereits in der Sahelzone gute Erfolge. Technologische Alternativen wie geschlossene, elektronisch geregelte Gewächshäuser oder neue Produktionsformen aus bisher nicht essbaren Pflanzen (vielleicht Mycoprotein aus Gras?) sind ja auch interessant und/oder offen.

    Nachtrag: Die Forschungsgelder für die Alternativen sind verschwindend gering im Gegensatz zu den Mengen, die für modifiziertes Saatgut, neue Pestizide und ertragreichere Zuchtformen ausgegeben werden.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Gorilla am Do Jan 30, 2014 6:04 am

    Das Schlimme ist, daß dieser sehr einseitige Text wieder Wasser auf die Mühlen der Fleischesser ist.
    Diese Vegetarier sind ja auch nicht besser, sondern schlimmer....ich ess ja ohnehin nie viel Fleisch und wenn immer beim Metzger meines Vertrauens.

    Der Biomarkanteil liegt beim Fleisch zwischen 0,5 Prozent und knapp 3 Prozent.
    Und selbst in diesem Segment wird im Winter mit Silage aus Mais, Weizen etc. gefüttert.
    Tolle Fantasie des Urgeschmäcklers, aber für eine Anzahl von 80 Millionen Deutsche oder 7 Milliarden Menschen nicht umsetzbar.

    Die vegane Ernährung ist die, die am wenigsten Umweltschaden und Tierleiden verursacht. Da können noch soviele Schreiberlinge auf dem Papier rechnen und die Tatsachen verdrehen.
    Die Frage ist nur, ob die Wahrheit jemand hören will ... scratch
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  xeper am Do Jan 30, 2014 6:11 am

    Isst ein Fleischesser nur Fleisch? Der isst ja auch noch Getreide, Gemüse und Obst. Also ist die Gesamtmenge an Leid sich größer wie bei einer rein veganen Ernährung.
    avatar
    SlashZero
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 347
    Anmeldedatum : 27.09.12

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  SlashZero am Sa Feb 01, 2014 8:11 am

    xeper schrieb:Isst ein Fleischesser nur Fleisch? Der isst ja auch noch Getreide, Gemüse und Obst. Also ist die Gesamtmenge an Leid sich größer wie bei einer rein veganen Ernährung.

    Genau. Das alleine müsste doch eigentlich als simples Argument reichen.
    Aber ich glaube sogar, diese Denkweise ist ziemlich verbreitet und viele Leute nehmen nicht mal wahr, wie viel "Drumherum" sie eigentlich essen, sobald es um die vegetarische/vegane Ernährung geht. Sie essen halt Fleisch, den ganzen Tag, ohne Beilagen oder sonstwas. Zumindest denken das anscheinend einige und es würde die ewigen Fragen erklären, was man als Vegetarier oder Veganer überhaupt noch isst.
    avatar
    Dirk
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 124
    Anmeldedatum : 04.05.11

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Dirk am Sa Feb 01, 2014 9:13 pm

    Zwar kann es angehen, dass im Einzelfall Weiderind weniger Leid verursacht als eine pflanzliche Alternative, sofern sich die Weide nicht zum Anbau pflanzlicher Nahrungsmittel eignet. Jedoch benötigen Weiderinder sehr große Flächen um ihren Bedarf zu decken, daher wird dieses Fleisch auch weiterhin ein Nischenprodukt bleiben. Um die Weltbevölkerung mit Weidefleisch zu versorgen, bräuchten wir einige Planeten mehr...
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 36
    Ort : Bochum

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Holger am So Feb 02, 2014 9:46 am

    Letztens mal zufällig gesehen:



    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Gorilla am Fr Feb 07, 2014 9:40 pm

    Bei der ganzen Argumentation des Urgeschmäcklers kommt ja ein entscheidenter Punkt hinzu.
    Der Tod von Millionen Wildtiere bei der Ernte von pflanzlichen Lebenmitteln findet ja nur statt, weil sich überhaupt kaum ein Konsument für Tierleid interessiert und lediglich für einen günstigen Preis.
    Es gibt Methoden (wie Infrarot Sensoren an Erntemaschinen) die aber aufgrund der Kosten nicht genutzt werden. Ich denke die meisten Veganer würden gerne 0,05 Euro mehr für ihr Brot, Haferflocken ,Nudeln oder Mais zahlen, wenn ein Label "Tierleidfrei" drauf wäre.
    Aber aktuell ist hierfür kein Markt - und das aus dem Grund, daß sich 99% der Bevölkerung nicht für Tierleid im Zusammenhang mit unseren Lebensmitteln interessiert.

    Für mich schliesst sich der Kreis, wenn alle Menschen mehr Mitgefühl für fühlende Lebewesen hätten und vegan werden würden, würden auch dieses Tierleid Geschichte sein.

    Eigentlich nur noch ein Grund mehr vegan zu leben:

     Go vegan! 
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Gorilla am Fr Feb 07, 2014 9:56 pm

    Ach ja, ein Denkfehler ist dort auch zu finden.
    Es wird immer wieder von Weidetieren gesprochen. Aber was machen diese Tiere im Winter?
    Eine Kuh frisst 75 Kilogramm frisches Gras am Tag, dass wären in 100 Wintertagen 7500 Kg Heu je Kuh.
    Daher wird (auch bei höchstem Bio Standard) mit Silage gefüttert. Und hier landen Mais, Bohnen und Weizen rein, also ist eine reine Weidehaltung eine Illusion, mal unabhängig vom Platzbedarf für Kühe/Rinder bei 7,2 Milliarden Menschen (keine Ahnung wieviel Planeten wird benötigen).



    Gesponserte Inhalte

    Re: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jul 21, 2018 4:08 pm