Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Tabata statt Cardiotraining

    Teilen
    avatar
    The Grunt
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 57
    Anmeldedatum : 04.02.13
    Alter : 36
    Ort : Lüdenscheid

    Tabata statt Cardiotraining

    Beitrag  The Grunt am Do Feb 13, 2014 1:54 am

    Mahlzeit,
    hat jemand von euch Erfahrungen mit Tabata gemacht?
    Ich überlege ob ich meinen 30 min Ausdauerteil meiner Trainingssessions durch eine Runde Tabata ersetzen soll.
     
    Wie müßte ich eine Tabatasession zusammen stellen und welche Übungen sind besonders gut geeigent?
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Tabata statt Cardiotraining

    Beitrag  human vegetable am Do Feb 13, 2014 6:14 am

    Der definitive Artikel zum Thema: http://suppversity.blogspot.de/2012/12/making-hiit-hit-part-iiii-training.html

    Danach macht es einen Unterschied, ob es dir primär um Verbesserung deiner Ausdauerleistung, oder um Kosmetik geht. Für beide Fälle werden spezifische Trainingsempfehlungen gegeben.
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Tabata statt Cardiotraining

    Beitrag  NazgShakh am Do Feb 13, 2014 6:18 am

    Je nachdem, wie viel du wiegst und was du in den 30 Minuten Ausdauer so machst, wirst du wesentlich mehr Kalorien verbrennen, als mit Tabata Training.

    Auf das Laufen an meinem Beispiel gerechnet wären das ca. 400kcal sehr grob. Glaube nicht, dass du so viel mit Tabata umsetzen kannst, auch nicht mit Nachbrenneffekt, den du auch beim Laufen / LISS-Cardio hast (natürlich geringer).

    Tabata mit dem Körpergewicht ist scheinbar auch nicht so effektiv wie die ursprüngliche Form bzw. Sprints. Es gibt einen Thread hier im Forum dazu.

    Ich schätze Tabata (mit dem Körpergewicht) trotzdem sehr, so kann man in sehr kurzer Zeit eine sehr intensive Cardioeinheit an das Krafttraining anschließen, ein paar zusätzliche kcal verbrennen, seine Kraftausdauer erhöhen und - reine Spekulation + Erfahrung - den Nachbrenneffekt des Krafttrainings erhöhen / verlängern / verbessern.
    avatar
    The Grunt
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 57
    Anmeldedatum : 04.02.13
    Alter : 36
    Ort : Lüdenscheid

    Re: Tabata statt Cardiotraining

    Beitrag  The Grunt am Di Feb 18, 2014 3:18 am

    Danke schon mal für die Antworten,
    Abnehmen steht jetzt primär nicht gerade an, da ich bei 1,90 und 86Kg nicht gerade übergewichtig bin. Mein Ziel ist es meine Ausdauer zu pushen.

    Ich habe es jetzt ein mal Ausprobiert nach dem training und ich war danach ziemlich im Ar... . Was eigentlich nicht schlecht ist!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Tabata statt Cardiotraining

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 22, 2018 2:00 am