Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Wellenförmige Periodisierung ?!

    Teilen
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Gorilla am So Aug 24, 2014 9:16 pm

    Tach zusammen, hat sich schonmal jemand Gedanken über Periodisierung gemacht, vor allem würde mich die wellenförmige Periodisierung interessieren?

    Der wellenförmigen Periodisierung liegt die Annahme zugrunde, dass der Körper schon nach zwei Wochen Anpassungserscheinungen an die Trainingsprogramme zeige (Fröhlich et al. 2009, S. 308).

    Wellenförmige Periodisierung. (Fröhlich et al 2009, S. 308)

    Woche 1-2; Reps 10-12; Sets 3; Intesity 75%
    Woche 3-4; Reps 4-6; Sets 5; Intesity 88%
    Woche 5-6; Reps 8-10; Sets 4; Intesity 78%
    Woche 7-8; Reps 3-5;Sets 5; Intesity 90%
    Woche 9-10; Reps 5-7;Sets 4; Intesity 85%
    Woche 11-12; Reps 2-3; Sets 6; Intesity 95%

    Quelle: TU Dortmund
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 32
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Ottomane am So Aug 24, 2014 9:42 pm

    Ich hab keine Ahnung ob diese Methode einige spezifische Vorteile hat, z. B. ergänzt zu anderem Sport.

    Allerdings hab ich quasi "beide" Wellenstufen für die Hauptübung am gleichen Tag zusammen, also Hohe Intensität und kleines Volumen und kleine Intensität und hohes Volumen. Beides zusammen folgt dann einer in sich gewellten Periodisierung über 4 Wochen hinweg. Funktioniert soweit prima.

    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 32
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Ottomane am Mi Aug 27, 2014 1:58 am

    Das hier ist wahrscheinlich das langsamte Board.


    Wieso genau interessierst du dich denn für wellenförmige Periodisierung?
    avatar
    LeftoverCrack
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1055
    Anmeldedatum : 03.09.11
    Alter : 29
    Ort : Berlin

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  LeftoverCrack am Mi Aug 27, 2014 2:05 am

    Ist nicht so unüblich, wird zum Beispiel von Boris Sheiko verwendet:



    Wenn wir davon ausgehen, dass du Kreuzheben und Kniebeugen trainierst, wäre es zudem ratsam diese Periodisierung bei beiden Übungen gegenläufig zu machen.
    Also zum Beispiel in einer Woche, wo du ein niedriges Volumen und hohe Intensität beim Kreuzheben hast, beim Kniebeugen ein höheres Volumen aber geringere Intensität zu wählen.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Gorilla am Fr Aug 29, 2014 4:13 am

    Ottomane schrieb:


    Wieso genau interessierst du dich denn für wellenförmige Periodisierung?

    Es muss nicht die Wellenförmge sein, aber Ohne komme ich nicht mehr weiter.
    Ich habe mir vorgenommen, bei den The Big Three überall je 100kg 10x zu bewegen und ich bin auf einem Plateau und so unglaublich schwach aktuell.
    Habe in den letzten Jahren nur Müll vor mich her trainiert, immer im Hypertrophiebereich und bin immer schlechter geworden.
    Daher will ich nun mit einem guten Plan in den nächsten 1-2-3 Jahren bei den Großen mit jeweils 100kg landen.
    Ich denke, daß die 2 Wochen der wellenförmige Periodisierung schon sehr kurz sind.
    Freue mich über Vorschläge. Daumen hoch!
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 32
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Ottomane am Do Sep 04, 2014 8:25 am

    Nach neuerem Befund scheint täglich gewellte Periodisierung ein Stück effektiver zu sein als nicht-tägliche oder lineare Periodisierung. Die Studie ist besonders interessant, weil sie ausnahmsweise trainierte Kraftdreikämpfer untersucht hat (N = 20):

    http://www.sportsnutritionsociety.org/ArchivePDFS/ArchivePDFS-267.pdf

    [Die wissenschaftliche Veröffentlichung ist noch nicht vollständig]


    Und hier noch eine andere Meinung:

    http://www.strengthandconditioningresearch.com/2014/09/03/periodization-strength/

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wellenförmige Periodisierung ?!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jul 17, 2018 4:47 am