Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Reis / Erbsen/ Soya Eiweisshake- Verwirrung

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Reis / Erbsen/ Soya Eiweisshake- Verwirrung

    Beitrag  human vegetable am Fr Mai 08, 2015 11:08 pm

    .Tim. schrieb:@human vegetable: Heißt dass ich soll das Leinöl lieber im (Kühl)Schrank stehen lassen?

    Die oben von mir verlinkten Warnungen beziehen sich nur auf direkte Supplementation von DHA/EPA (speziell aus Fischöl; aber bei Algen könnte es ähnlich sein). Da die in Leinöl enthaltene ALA vom Körper erst umgewandelt werden muss, dieser das aber nur sehr sparsam tut, ist in dieser Hinsicht nichts zu befürchten.

    Dennoch gibt es natürlich auch Stimmen, die dem Verzehr von Ölen generell kritisch gegenüberstehen, da diese im Vergleich zum naturbelassenen Lebensmittel nicht mehr das ganze Spektrum an Nährstoffen enthalten, sondern nur noch das Fett - dies aber viel konzentrierter und schneller zugänglich (ähnlicher Fall wie Auszugsmehl vs. Frischkornbrei, oder Haushaltszucker vs. frisches Obst). Im Falle von Leinöl kommt hier noch das "Ranzigkeitsrisiko" dazu, selbst bei Kühlschranklagerung.

    Wenn du also "alles richtig machen willst", nimm ganze Leinsamen und schrote sie direkt vor Verzehr selbst, oder iss' einen TL/EL pur und kaue sehr lange und gut vor dem Runterschlucken bis sich die Masse quasi verflüssigt hat (nicht gerade ein Genuss, aber praktisch). Wenn du ganze Leinsamen lediglich über dein Essen sprenkelst, kriegst du sie wohl nicht zerkaut, und sie rauschen unverdaut durch.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Jul 22, 2018 5:27 am