Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Berlin - Guide: strong and vegan

    Teilen
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mo Apr 20, 2015 11:01 pm

    Vielleicht machen solche Freds Sinn. Rezensionen über ne Stadt, dass man als Sportler/Veganer/Urlauber ein paar Anlaufstellen hat. Gute Tipps, Events usw.

    Ich war am Sonntag am Müggelsee. Mit dem Auto von Grenze Prenzlauer Berg/Friedrichshain 20min. ohne schlimmen Verkehr. Mit der BVG 45min. ab Greifswalderstraße S Richtung Friedrichshagen (direkt am S Bahnhof gibt es dort Sonntags einen lohnenden Flohmarkt!). Man fährt mit dem Bus direkt vor das Strandbad Müggelsee. Also ganz gute Verbindung.
    Dort gibt es einen Segelverein, guten Sandstrand und schöne Spazierwege. Das Wasser ist recht klar. Hab große Fischchen nah am Ufer gesehen.
    Sehr entspannt zu dieser Jahreszeit. Weiß nicht, wie schlimm es im Sommer ist. Hehe  ...aber gut zum Joggen und rumfaulen. Viele Liegewiesen.
    -Plus Ostalgie hoch 10000  Hehe
    ...Eintritt ist frei-beim Eingang gibts ne Spendendose.   klugscheiß

    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mi Apr 22, 2015 7:24 pm

    Hier mal ne Liste von Restaurants/Cafés, die meiner Testung nach überdurchschnittlich gut sind  Hehe :

    Friedrichshain:

    Yoyos, Gärtnerstraße 27 (Super Burger, Pommes und ein überirdisches Tiramisu!, auch wraps und Oma-Gerichte)


    Zeus, Boxhagenerstraße 29/30 (Pizza, Pide bis 2/5Uhr (fr/sa) morgens offen)


    Eisbärliner, Gärtnerstraße 11 (bestes veg. Vanille-Eis bisher, plus Sahne/pipapo, Waffeln!)



    sonst noch:

    Ohlala, Mainzerstraße 18 (Gebäck);



    Vöner, Boxhagenerstraße 56 (Dönerish stuff)

    no hablo espanol, Kopernikusstr.22 (Burritos etc.);

    Funk You, Budapesterstraße 42-50 (gesund/in Brottasche)




    Prenzlauer Berg:

    Eislabor, Raumerstraße 31 (Soja Sorten-Schoko/Nugat etc.)


    Beumer&Lutum, Hufelandstraße 9 (vegane Croissants, Muffins (eher meh) usw.-ausgeschildert)


    Silberdistel, Hufelandstraße 2 (Kirsch-schokokuchen  Shocked ,Streuselkuchen, veganes Frühstück -ausgeschildert)

    Cafezinho, Bötzowstraße 41 (Apfelkuchen, brasil.Fruchtsaft -sehr gemütlich Smile )

    sonst noch:
    Vego Foodworld, Lychenerstraße 63 (Essen,wie yoyos; bis 23Uhr offen)


    veg. Italiener über Veganz an der Warschauerstraße


    Weiter im Süden bin ich nicht oft, aber da soll es noch ein paar gute Adressen geben.
    Ich war nur auf der Oranien-/Ecke Adalbertstraße in Kreuzberg bei nem Burgerladen essen, die vegane Alternativen haben und mittlerweile wohl auch Mayo. Aber war son Gemüseding mit Erbsen und man hats geschmeckt. Pommes waren allerdings gut  Hehe


    Zuletzt von p.o.d.d.n. am Mo Apr 27, 2015 9:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Gast am Mi Apr 22, 2015 7:46 pm

    Was ich richtig schön fand, war die Pfaueninsel.

    Sehenswert find ich noch:

    *Hacksche Höfe
    *Museumsinsel
    *Nikolaiviertel (das ist sooo schön!)
    *Reichstagsgebäude (das find ich extrem beeindruckend)
    *Berliner Dom
    *Gendarmenmarkt
    *Checkpoint Charlie
    *Wannseevilla (wobei mich hier ein wenig verstört hat, dass am Eingang der S-Bahnhaltestelle in Kurrentschrift "Deutsche Reichsbahn" steht. Aber irgendwie hab ich den Eindruck, dass Deutsche ohnehin ganz anders mit dem 2. WK umgehen als wir.)
    *Dann gabs da was, wo Überreste der Berliner Mauer stehen und das war komplett bunt angemalt. Das fand ich einfach von der Symbolik her schön.


    Schloss Charlottenburg fand ich damals nicht so besonders, wenn du täglich an Schönbrunn und der Hofburg vorbeigehst, dann bist du was Schlösser angeht nur noch schwer zu beeindrucken.


    Grundsätzlich bin ich aber (im Gegensatz zu gefühlt 90% der Wiener) überhaupt kein Berlin-Fan. Ich hab mich dort nie besonders wohl gefühlt, ganz im Gegensatz zu Göttingen zum Beispiel. Oh, ich liebe Göttingen. Oder Hannover, Hannover ist wunderschön.
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mi Apr 22, 2015 8:01 pm

    LeneS schrieb:
    *Nikolaiviertel (das ist sooo schön!)
    -Besonders in der Weihnachtszeit!! -mega 19.Jahrhundert Stimmung


    LeneS schrieb:
    *Dann gabs da was, wo Überreste der Berliner Mauer stehen und das war komplett bunt angemalt.

    Du meinst die Eastside Gallery Wink
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Gast am Mi Apr 22, 2015 8:15 pm

    Oh, da hast du einen Nerv getroffen! Ich glaube ja, ich bin der größte Weihnachtsfan der Welt. Deshalb hab ich auch schon mal eine Weihnachtsmarkttour durch Deutschland gemacht, die von Österreich hab ich ohnehin schon fast alle durch ;-) Aber in Berlin war ich noch nie zu Weihnachten, das muss ich dann wohl dringend mal ändern ;-)
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mi Apr 22, 2015 8:21 pm

    Ich bin mal extra nach Leipzig gefahren, weil der unheimlich toll sein sollte. Nope!

    Die in Berlin sind leider auch nicht soooo großartig. Der vorm Charlottenburger Schloss ist ok und der vorm Roten Rathaus in Mitte. Da war ich letztes Jahr und war sehr überrascht, wie gut der war. Mit Eislaufen und vielen Kunsthandwerkern. +kleine Mittelaltermarkt Ecke. (Nicht so....unweihnachtlich, wie die meisten, mit ihren Fensterreinigervertretern Meh! )...Sehr entspannt. Das war das erste Mal, dass ich n Weihnachtsmarkt hier richtig schön fand Love
    Dann gibts noch den am Gendarmenmarkt, aber da steht man an und zahlt Eintritt. K.A. ob der sich lohnt. Es halten jedenfalls immer Pferdekutschen davor -___- ....
    avatar
    Peet Edge
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Peet Edge am Mi Apr 22, 2015 10:58 pm

    Ich ergänze mal bisschen:

    Neukölln:
    - Sfizy - Pizza & Pasta 100% Vegan
    - Mos Eisley Gelateria Sojaeis und Sorbet im Sortiment
    - Lilly Burger Is für mich son Hipster Ding. Burger sind gut, Pommesauswahl is groß, nervige Minimal/House Mucke und Biertischgarnitur inklusive
    - Let It Be - Creperie Zu Teuer für zu wenig essen.
    - Cafe Vux Kuchen & Brunch am WE

    Kreuzberg:
    - Viasko Brunch!
    - Rootz Bisschen im American Diner Stil. Essen fand ich bis jetzt immer gut.

    Friedrichshain:
    - Goura Pakora kleine Bude, lecker Essen.
    - Cupcake Cafe
    - Nil Imbiss, Falafel

    Wedding:
    - Hasina Eatery Wraps
    - Falafel Dream Food Trailer. Beste Falafel Wink
    - Naveena Path indisch

    Prenzlauer Berg:
    - Cafe Morgenrot Fr-So Brunch für <10€!
    - Papa No Asiatisch, Sushi, (2. Filiale Fhain), Lieferservice
    - Rocca - Pizza Lieferservice vorhanden

    Mitte:
    - Dolores Omni mit Vegan Burritos

    Mal hier mal da:
    - Streats Vegan Food Trailer
    avatar
    Peet Edge
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Peet Edge am Mi Apr 22, 2015 11:01 pm

    wie konnte ich das vergessen?!

    Prenzlauer Berg:
    - Chaostheorie !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    auf Bestellung:
    - Brammibals Donuts genau das Richtige für alles!
    avatar
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 56
    Ort : Demmin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Rami am Mi Apr 22, 2015 11:16 pm

    Da scheint ja wirklich die ganze Stadt vegan abgesichert zu sein. Veganisation. rofl Cool! Yeah!
    avatar
    Peet Edge
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Peet Edge am Mi Apr 22, 2015 11:19 pm

    Rami schrieb:Da scheint ja wirklich die ganze Stadt vegan abgesichert zu sein. Veganisation. rofl Cool! Yeah!

    is fast so.
    bis auf wenige ecken kann man naehzu überall was veganes zu essen finden.
    teilweise sogar in den (s) Bahnhöfen.

    letzeres z.B.

    Mishba - Alexanderplatz und Friedrichstraße
    Scoom - Alexanderplatz

    Edit:
    Le Corbag - Alexanderplatz, Prenzlauer Allee
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mi Apr 22, 2015 11:30 pm

    Zum Morgenrot gibts noch zu sagen, dass man beim Bezahlen (jedenfalls vor ner Weile noch) irgendwas zwischen 7 und 15 bezahlen kann. Halt je nach dem, was man so hat/geben will. Daumen hoch!

    Und das Futter vom Brunch ist echt lecker! Rühreiiges!!  Fressen
    -stilles Wasser gibts so. Kaffee taugt aber eher nich so viel Wink

    Ist vegetarisch/vegan gekennzeichnet.



    EDIT: Das Café liegt auf der Kastanienallee (nr.88) und ist somit auf ner Einkaufs/Touristraße. Kastanienallee, Oderbergerstraße...die Ecke so. Lohnt sich. Man ist auch schnell bei der Kulturbrauerei, wenn man die Oderberger runter läuft. klugscheiß -wo es noch einen Weihnachtsmarkt gibt, der sich lohnt. Allerdings sehr Elch-lastig. Nope! ...ist nordisch als thema. Aber durch die alten Gebäude halt sehr atmospärisch Wink
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Fr Apr 24, 2015 8:53 pm

    Auf der Karl-Marx-Allee ...



    ... gibt es ein kleines Stückchen Mauer und einen verwilderten Rosengarten, die an den 17. Juni erinnern sollen. Ich bin da mal zufällig vorbei spaziert und hab mich über den wilden Garten gewundert. ist ja eher nicht so üblich. dann die Mauer gesehen. dann mega Gänsehaut gekriegt. Es ist komisch, wenn man wo steht und dann ne Art Film abläuft, was dort etwa passiert ist.

    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am So Apr 26, 2015 8:16 pm

    Ich war gestern mal wieder aufm RAW Gelände.


    Der Flohmarkt, der dort jeden Sonntag statt findet ist allerdings echt meh geworden für Leute, die gerne auf Flohmärkte gehen. Sieht jetzt halt aus, wie der Mauerpark Flohmarkt in klein Wink


    Naja. Das RAW, Revalerstraße 99, ist jedenfalls ein recht vielseitiges Gelände. Es ist neben Märkten recht dicht an Ausgeh/Tanz und Sportmöglichkeiten.

    Das Berlin Strength ist dort


    AXT Crossfit  -mit den üblichen interessanten Preisvorstellungen Hehe


    Kletterhalle


    Es gibt auch ein vegan/vegetarisches Café, Emma Pea, auf dem Gelände und Samstags (oder öfter?) einen Vegan Markt, der, so weit ich es mitgekriegt hab, bisher aus einem Food Stand besteht. Hmpf  ...vielleicht hat sich da aber auch was getan. k.a.


    Zudem ist letztes Jahr der Sonntags Village Market im "Neue Heimat" Gebäude dazu gekommen. Zunächst frei, nun mit EIntritt. Aber -lohnt sich nicht aka edgy Effekthascherei ohne großen Gehalt. In dem Ding finden auch immer mal Design-Märkte und so statt.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Gast am Mo Apr 27, 2015 8:42 pm

    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mo Apr 27, 2015 9:00 pm

    pack zusammen, komm her! Hehe

    btw: son Ding über Wien wär echt interessant!
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Gast am Mo Apr 27, 2015 9:31 pm

    Hab mich grade mit einer Freundin abgesprochen, wir werden wohl wirklich im Juli nach Berlin fliegen ;-)

    Leider wirds in nächster Zeit keine Dienstreisen nach Berlin geben, Bilderberg und G7 interessieren halt nur München :-(


    Sowas zu Wien? Bekommst du ;-)
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Di Apr 28, 2015 7:16 pm

    Der Volkspark Friedrichshain ist wieder zum Leben erwacht.



    Aber wie Shocked ... sobald die Temperaturen die 20°C ankratzen müssen die kleinen Ameisenvölker gegen die Riesenameisenvölker alles auffahren. Es ist wirklich krass, wie voll sone Grillwiese werden kann. Wink . Vor allem bei Philippino-Geburtstagsfeiern  Hehe ..Aber nicht nur das. Auch die Volleyballfelder sind konstant mit halbnackten Menschen belegt. Und natürlich die Laufstrecken mit den Regelmäßigen und den lastminutebeachbody Leuten. Manche nehmen auch die Trümmerberg (man sieht noch Teile vom gesprengten Bunker)-Routen und die TREPPE affraid (endlos). Hier ist ne Karte, die ich mal für Englisch Sprachige gebastelt hab:




    Der Park ist also auch unheimlich vielseitig, groß und schön angelegt. Plus aufmüpfige Eichhörnchen!!!!  Shocked
    Ist wirklich schön da einfach zu sitzen oder durchzuspazieren und dem Treiben zuzusehen.  Smile ....ins Freilichtkino hab ichs noch nicht geschafft Wink


    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Sa Mai 09, 2015 5:02 am

    Diese Seite: http://www.gratis-in-berlin.de/heute

    is voll praktisch. Seit ich hier wohn, guck ich immer mal drauf, wenn mir langweilig is und was machen will. Viel Zeug. Viel Doofsinn, aber es ist auch imme rmal was interessantes dazwischen Smile
    avatar
    Peet Edge
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Peet Edge am So Mai 10, 2015 6:17 pm

    Gestern dort gewesen.
    Fazit:TIPPI TOPPI!

    Kontor Eismanufaktur
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am So Mai 10, 2015 10:29 pm

    Peet Edge schrieb:Gestern dort gewesen.
    Fazit:TIPPI TOPPI!

    Kontor Eismanufaktur


    OHNEINOHNEINOHNEIN!!!! Shocked

    Da spazier ich immer mal lang, wenns ne große Runde wird. Die sind da aber noch nich so lang, oder?! scratch ...sind die bei Slörm rein gegangen?! Suspect So, oder so, die Auswahl klingt fies gut Meh!
    avatar
    Peet Edge
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Peet Edge am Mo Mai 11, 2015 12:39 am

    p.o.d.d.n. schrieb:
    Peet Edge schrieb:Gestern dort gewesen.
    Fazit:TIPPI TOPPI!

    Kontor Eismanufaktur


    OHNEINOHNEINOHNEIN!!!! Shocked

    Da spazier ich immer mal lang, wenns ne große Runde wird. Die sind da aber noch nich so lang, oder?! scratch ...sind die bei Slörm rein gegangen?! Suspect So, oder so, die Auswahl klingt fies gut Meh!

    sind noch nich lang da aber is G.E.I.L.
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mo Mai 11, 2015 2:08 am

    Wird am Wochenende ausprobiert Hehe Fressen
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Mi Mai 13, 2015 8:36 pm

    Wenn man das erste Mal durch B. fährt und man im Prenzlauer Berg landet (ich weiß nicht, obs das wo anders auch so oft gibt), fallen einem schnell die vielen Angebote für Massagen auf. Als Sportler, oder Masseur ja interessant. Dann überlegt man, ob son schild wirklich so pink und "billig" aussehen sollte und die Frauen, die manchmal mit drauf sind, die typischen Porno Posen machen sollten. Hehe ......anfangs hatte ich gedacht, dass ich hier nebenbei als (richtiger! Hehe ) Masseur weiter arbeiten könnte, aber dann - in den Ausschreibungen: nur klein und asiatisch aussehend- doch nicht. Wink ...is echt lustig, wie offen so wat hier gehandhabt wird. Ich muss mir dann immer n Dorf in Bayern vorstellen, wo alle dann gesteinigt würden. So a Schmutz gibts ba uns net!
    Wenn man etwas sucht, findet man aber auch "richtige" Massagen. Sila Thai Massage in der Hans-Otto-Straße, Prenzlauer Berg z.B. Plus relativ erschwinglich....

    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Do Mai 14, 2015 1:36 am

    vom 28.-30.8 ist das Vegan Vegetarische Sommerfest  cheers



    https://www.facebook.com/Vegan.Vegetarisches.Sommerfest

    Dies Jahr will ichs auch ma hin schaffen Hehe Saufen! Beide Daumen
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  p.o.d.d.n. am So Mai 17, 2015 9:24 am

    http://www.mama-india.de/  auf der Schönhauserallee 10 in Mitte.

    wenn ich wieder normal Futter, steht das ganz oben auf der Liste. Gibt auf der Tafel extra Veganes Essen beworben (in Mitte nich sooo üblich Wink ) ...und sieht halt super gemütlich und schick aus  Daumen hoch!


    Gesponserte Inhalte

    Re: Berlin - Guide: strong and vegan

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jul 17, 2018 12:34 am