Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Ständiger Hunger?

    MillionDollarMelly
    MillionDollarMelly
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 38
    Anmeldedatum : 23.08.11

    Ständiger Hunger? Empty Ständiger Hunger?

    Beitrag  MillionDollarMelly am Fr Aug 26, 2011 12:14 am

    Also, ich weiß nicht ob ihr da schon was darüber gelesen habt - ich bin Boxerin, mit Ziel Wettkampf und seid dieser Woceh Veganerin (bzw ne Halbe, ich brauche alle Lebensmittel die ich noch hab einfach auf, sonst wäre das verschwendung meiner mienung nach).
    Schon davor hatte ich einfach das Problem ,dass ich nie richtig satt wurde. Das kannte ich davor nie, ich war ein genussessen fast nie weil ich wirklcih hunger hatte. Das hat sich jetzt radikal geändert und ich ahbe das Gefühl das es immr sclhimmer wird.
    da ich ja nicht kugelrund werden will achte ich halt darauf, viel salat, gemüse und obst zu essen aber nrütlich auch vollkornbrot und nudeln.
    Kann das Veganer sein meinen Stoffwechsel krass umstellen? Also dauert es ienfach bis sich mein Körper daran gewöhnt?
    Ich komme mir vor wie die letzte Fressmaschiene ... Smile Hat jmd ein ähnliches Problem?
    Danke schonmal :=
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Gast am Fr Aug 26, 2011 1:00 am

    Was hast du denn vorher gegessen und gegen was getauscht?

    Im Prinzip kann es ja nur um Eier und Milchprodukte gehen, oder?
    Ich kenne es aus vegetarischen Zeiten, daß ich mir oft Abends LowCarb gemacht habe und Käse mit Ei gegessen habe, kurze Zeit darauf dachte ich, ich "sterbe" vor Hunger.
    Mich macht Fett einfach nicht satt, es sei sehr große Mengen.
    Aber Vollkron wie Haferflocken und Vollkornnudeln machen mich extrem satt, kann es sein, daß du viele "Weißmehlprodukte" ißt.
    Bei Erdnüsse habe ich ähnliche Probleme, 100g sind nichts und ich muss weiteressen. Erst ab 150g bis 200g kommt ein Sättigungsgefühl.

    Wenn du wirklich Hunger hast, bau mal Vollkorn ein und vor allem viel Gemüse. TK Brokkoli 750g, gibt es im Beutel, daß mit etwas Vollkornnudeln und Gewürzen, dananch bist du pappsatt. Bringt auch noch viel Protein.

    100g Vollkornnudeln und 750g Brokkoli sind 530 Kcal bei 40 Gramm Protein!
    Und wahrscheinlich für eine Frau schon 60-70% des Proteinbedarfs.
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Fr Aug 26, 2011 2:33 am

    Gorilla schrieb:Was hast du denn vorher gegessen und gegen was getauscht?

    Im Prinzip kann es ja nur um Eier und Milchprodukte gehen, oder?
    Ich kenne es aus vegetarischen Zeiten, daß ich mir oft Abends LowCarb gemacht habe und Käse mit Ei gegessen habe, kurze Zeit darauf dachte ich, ich "sterbe" vor Hunger.
    Mich macht Fett einfach nicht satt, es sei sehr große Mengen.
    Aber Vollkron wie Haferflocken und Vollkornnudeln machen mich extrem satt, kann es sein, daß du viele "Weißmehlprodukte" ißt.
    Bei Erdnüsse habe ich ähnliche Probleme, 100g sind nichts und ich muss weiteressen. Erst ab 150g bis 200g kommt ein Sättigungsgefühl.

    Wenn du wirklich Hunger hast, bau mal Vollkorn ein und vor allem viel Gemüse. TK Brokkoli 750g, gibt es im Beutel, daß mit etwas Vollkornnudeln und Gewürzen, dananch bist du pappsatt. Bringt auch noch viel Protein.

    100g Vollkornnudeln und 750g Brokkoli sind 530 Kcal bei 40 Gramm Protein!
    Und wahrscheinlich für eine Frau schon 60-70% des Proteinbedarfs.

    Darf ich mich mal einklinken? Letzteres ist ein guter Tipp, nur dass 100 g VK-Nudeln für mich nicht viel sind! Shocked
    Mir geht es ähnlich wie MillionDollarMelly. Bei mir kommt der Hunger/Appetit meist nach dem Mittag. Da könnte ich ständig essen. Tu ich es nicht, gehe ich auch nach einem reichlichen Abendbrot (750 g Mischgemüse mit Pinienkernen und Sojasoße) 2-3 h später hungrig ins Bett. Ich persönlich versuche abends keine bzw. wenig Kohlenhydrate zu essen. Manchmal gelingt es mir.
    lauritz619
    lauritz619
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 324
    Anmeldedatum : 07.02.11
    Alter : 27
    Ort : Meerbusch

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  lauritz619 am Fr Aug 26, 2011 3:24 am

    Ich hatte das selbe Problem auch. Ich hatte alle 1-2 Stunden Hunger und musste mich zwingen nichts zu essen.

    Seitdem ich mich nach Intermittent Fasting ernähre ist das vollkommen weg. Morgens gar nicht erst anzufangen zu essen ist viel einfach als zwischendurch länger ohne essen auszukommen.

    Ich esse regelmäßig 2-3 mal die Woche für 24h nichts (EatStopEat). Also von einem Abendessen bis zu Nächsten nur Wasser.

    Absolut kein Problem mehr für mich jetzt an Tagen, an denen ich esse auch nur 2 Mahlzeiten zu haben. An diesen Tagen esse ich von 12-20 Uhr. Oftmals eben nur eine Mahlzeit um 12 Uhr und eine um 19 Uhr. Und man kann sich wirklich Pappsatt essen, ohne auf Kalorien achten zu müssen.

    Nebenbei bemerke ich sehr viele positive Effekte bezüglich der Verdauung, da ich immer wieder Probleme mit Entzündungen habe.
    Skittles
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Skittles am Fr Aug 26, 2011 4:02 am

    Ich halte das derzeit ähnlich wie Lauritz und muß sagen das diese Frühstück wie ein König Kiste nun in meinen Augen Mumpitz ist. Wenn ich groß frühstücke bin ich den Rest des Tages schneller hungrig.
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Fr Aug 26, 2011 5:47 am

    Das ist sehr interessant.
    openMfly
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 36

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  openMfly am Fr Aug 26, 2011 6:16 am

    100g Nudeln wenig?
    Für mich ist es viel. Also ne normale Portion nach der ich (in Kombi mit Gemüse) satt bin.
    Ebenso nach 100g Haferflocken mit Obst.

    Das mit den Vollkornprodukten stimmt einfach. Die machen satt. Gemüse und Obst auch, es hält aber nicht so lange.
    Morgens zwinge ich mir momentan auch nichts großes rein, weil ich da einfach keinen Hunger habe. Shake mit Pulver und Obst reicht.
    Mit der Ernährung habe ich nur nach lange Phasen ohne Essen (5+ Stunden) richtig böse Hunger.

    Mandelmehl geht abends super. Viel Eiweiß, Fett, wenig KH.
    Kann man einen schönen Brei draus machen.
    Tobi
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 27
    Ort : Münster (Westfalen)

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Tobi am Fr Aug 26, 2011 6:46 am

    openMfly schrieb:100g Nudeln wenig?
    Für mich ist es viel. Also ne normale Portion nach der ich (in Kombi mit Gemüse) satt bin.
    Das ist bei mir auch so. Zumindest wenn es keine langen dünnen italienischen Nudeln sind, deren Namen ich hier nicht schreiben werde, weil ich mich gerade nicht an die Rechtschreibung erinnere Doofes Grinsen
    Bei denen können es dann auch bis zu 300g sein. Eigenartig. Ziehen die vielleicht weniger Wasser?


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    Amir
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Amir am Fr Aug 26, 2011 7:23 am

    Tobi schrieb:
    openMfly schrieb:100g Nudeln wenig?
    Für mich ist es viel. Also ne normale Portion nach der ich (in Kombi mit Gemüse) satt bin.
    Das ist bei mir auch so. Zumindest wenn es keine langen dünnen italienischen Nudeln sind, deren Namen ich hier nicht schreiben werde, weil ich mich gerade nicht an die Rechtschreibung erinnere Doofes Grinsen
    Bei denen können es dann auch bis zu 300g sein. Eigenartig. Ziehen die vielleicht weniger Wasser?

    Die müssten mehr Wasser aufnehmen, weil die Oberfläche größer ist, und dadurch leichter verdaubar sein. Das schnellere Sättigungsgefühl bei den dickeren Nudeln kann gut daran liegen, dass der Körper irgendwie realisiert, dass mehr Verdauungszeit reingesteckt werden muss, und früher den Hunger abschaltet. Ist ja bei Käse auch so.
    Alex
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 109
    Ort : Cardio Hell

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Alex am Fr Aug 26, 2011 8:15 am

    MillionDollarMelly schrieb:Schon davor hatte ich einfach das Problem ,dass ich nie richtig satt wurde. Das kannte ich davor nie, ich war ein genussessen fast nie weil ich wirklcih hunger hatte.
    Das verstehe ich nicht ganz - zweimal "davor", aber wovor? Und wieso einmal nie satt und einmal nie Hunger?

    Das mit dem nicht mehr satt werden könnte schon an der Umstellung liegen. Aber es könnte auch sein, dass du nun weniger Kalorien zu dir nimmst, weil du andere Lebensmittel verwendest, solche mit mehr Faserstoffen und Wasseranteil als vorher. Das kann nur dann zum "Problem" werden, wenn du einen sehr raschen Stoffwechsel hast, viel trainierst UND zunehmen willst.


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    purified
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 723
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 35

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  purified am Fr Aug 26, 2011 8:49 am

    Bei mir ist es grad auch so. Sobald ich eine gute Menge Kohlehydrate intus habe, schieb ich den Rest des Tages Kohldampf.
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Fr Aug 26, 2011 9:25 am

    openMfly schrieb:100g Nudeln wenig?
    Für mich ist es viel. Also ne normale Portion nach der ich (in Kombi mit Gemüse) satt bin.
    Ebenso nach 100g Haferflocken mit Obst.

    Das mit den Vollkornprodukten stimmt einfach. Die machen satt. Gemüse und Obst auch, es hält aber nicht so lange.
    Morgens zwinge ich mir momentan auch nichts großes rein, weil ich da einfach keinen Hunger habe. Shake mit Pulver und Obst reicht.
    Mit der Ernährung habe ich nur nach lange Phasen ohne Essen (5+ Stunden) richtig böse Hunger.

    Mandelmehl geht abends super. Viel Eiweiß, Fett, wenig KH.
    Kann man einen schönen Brei draus machen.

    Ich bin verfressen! Laughing Deshalb esse ich auch nicht mehr so viele Nudeln (bei mir sind's dann Vollkornspaghetti, Glasnudeln oder Mais-Spaghetti).

    Das "Intermittent Fasting" finde ich spannend und teste das mal aus. Vielleicht bekomme ich dann etwas mehr Kontrolle in meine Ess-Kultur.
    Flare
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Flare am Fr Aug 26, 2011 11:04 am

    Das kann doch aber nix für Leute sein, die vormittags schon was leisten müssen...!? scratch

    Woher soll denn die Energie kommen? Ich merke ja schon um 9 / halb 10, dass es nun endlich Zeit ist, meinem Hirn ein bißchen Energie zu verpassen. Das geht vielleicht am Wochenende, wenn man fast bis mittags im Bett liegt. Aber sonst?
    Außerdem ist überhaupt hunger haben scheiße. Gerade wenn man arbeiten muss.
    human vegetable
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  human vegetable am Fr Aug 26, 2011 7:50 pm

    Flare schrieb:Das kann doch aber nix für Leute sein, die vormittags schon was leisten müssen...!? scratch

    Woher soll denn die Energie kommen? Ich merke ja schon um 9 / halb 10, dass es nun endlich Zeit ist, meinem Hirn ein bißchen Energie zu verpassen. Das geht vielleicht am Wochenende, wenn man fast bis mittags im Bett liegt. Aber sonst?
    Außerdem ist überhaupt hunger haben scheiße. Gerade wenn man arbeiten muss.

    Flare, vor ein paar Jahren hätte ich dir hundertprozentig zugestimmt. Als ich noch daran gewöhnt war, den Tag mit einem reichhaltigen KH-lastigen Frühstück zu beginnen, wäre es anders für mich gar nicht vorstellbar gewesen. Denn hatte sich das Frühstück aus irgendwelchen Gründen doch mal verzögert, war ich nur ein halber Mensch, und vor dem Mittagessen hatte ich Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe vor Hunger.

    Zumindest in meinem Fall war das aber reine Gewohnheit - mit einem KH-armen und insgesamt energiereduzierten Frühstück habe ich jetzt weniger Hunger als je zuvor, vor allem kurz vor dem Mittagessen (ein großer Vorteil auf der Arbeit, wenn es doch mal länger wird und die Mittagspause sich nach hinten verschiebt). Insgesamt ist meine Energieaufnahme dabei kaum reduziert, nur anders verteilt (größeres Abendessen mit mehr KH).

    Es ist bestimmt so, dass neben der Gewohnheit auch persönliche Veranlagung eine Rolle spielt - mit dem IF-Plan (Essen erst ab Mittag) hatte ich persönlich nach Wochen immer noch Probleme, aber für lauritz scheint das ja zu passen. Bestimmt gibt es auch Leute, für die ein high carb-Frühstück keine Nachteile mit sich bringt. Aber zu welcher Gruppe man gehört, weiß man halt erst, wenn man die Alternativen getestet hat.

    Fazit: Gerade wenn man IF und KH-Verschiebung auf den Abend noch nie ausprobiert hat, lohnt sich ein Experiment. Man sollte natürlich nicht erwarten, dass es von Tag 1 an perfekt funktioniert und sich mindestens eine Woche Zeit geben - vielleicht während des Urlaubs? Ebenfalls wäre es anfangs kontraproduktiv, diese Änderung des Essverhaltens mit einer bewussten Kalorienreduzierung zu verbinden, schließlich geht es nicht um eine "Crashdiät" sondern um eine langfristige und nachhaltige Veränderung des Essverhaltens durch Verringerung des Hungergefühls. Ist diese erst mal eingetreten, reduzieren sich die Portionsgrößen dann von selbst, falls man vorher "über seine Verhältnisse" gegessen hat.

    Abschließend kann ich nur nochmal unterstreichen, dass ich diese Art von Carb-Timing nicht primär zur Kontrolle meiner Körperzusammensetzung betreibe (das ist ein schöner Nebeneffekt), sondern, weil ich im Alltag damit wesentlich besser funktioniere und viel seltener unter Hungergefühlen oder darauf folgenden Völlegefühlen leide.
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Fr Aug 26, 2011 9:16 pm

    Also, ich probier das aus. Zunächst dachte ich, das Zeitfenster (Essen) in die Zeit von 10-18 Uhr zu legen. Aber, ich will doch versuchen, erst zwischen 12 und 20 Uhr zu essen und die restliche Zeit praktisch zu fasten. Nach 20 Uhr noch zu essen halte ich nicht so für gut, da man Magen-Darm und Leber kaum zur Ruhe kommen. Irgendwie muss das, was man so spät noch zu sich nimmt, auch verarbeitet werden.

    Heute ist mein erster Tag. Ich bin gespannt, was passiert. Ich glaube, ich werde mein Tagebuch wieder aktivieren und heute abend mal aufschreiben, wann ich was verspeist habe. Fressen

    Ach ja, @Flare, ich dachte auch, dass ich früh immer erst mal richtig essen muss, aber es geht. Energie kannst du dir auch über Multivitaminsaft oder ein anderes Getränk holen. Ich hab mir eine Mischung aus Multivitaminsaft (Aldi) und Rote Beetesaft mit einem TL Gerstengraspulver gemacht. Das mache ich schon längere Zeit und das bekommt mir gut. Keine Ahnung, ob es dir auch bekommen würde. Aber probier es doch mal. Smile
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Gast am Fr Aug 26, 2011 11:08 pm

    Jau, bis 12 Uhr kann man locker durchhalten. Ich trinke morgens 2-3 Kaffees, die Kurbeln den Kreislauf an und machen mich "satt". Jetzt ist es nach 12 Uhr und ich habe immer noch kein Hunger, werde gleich "empty" trainieren. BCAAs vorher wären natürlich besser.

    Mein Problem, daß ich auch im Zeitfenster 8 Stunden über die Kalorien komme, da ich im allgemeinen gerne und viel esse. Also muss vor allem viel Gemüse rein.
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Sa Aug 27, 2011 12:37 am

    Gorilla schrieb:Jau, bis 12 Uhr kann man locker durchhalten. Ich trinke morgens 2-3 Kaffees, die Kurbeln den Kreislauf an und machen mich "satt". Jetzt ist es nach 12 Uhr und ich habe immer noch kein Hunger, werde gleich "empty" trainieren. BCAAs vorher wären natürlich besser.

    Mein Problem, daß ich auch im Zeitfenster 8 Stunden über die Kalorien komme, da ich im allgemeinen gerne und viel esse. Also muss vor allem viel Gemüse rein.

    Ja, Kaffee ist gut. Aber auch Multivitaminsaft. Ich will das nicht als Diät nutzen und mich selbst kasteien. Das Hungergefühl ab 11 Uhr tat mir sogar gut. Daraufhin trank ich noch eine Tasse Kaffee und Wasser, und das Hungergefühl war dann ab 12 schon gar nicht mehr da.
    Sonst begann mein Tag mit einem riesigen Obstsalat bzw. Frischkornbrei mit ebensoviel Obst. Heute war das anders, und es ging. Ich bin ganz happy.
    Wichtig ist, dass man im Essensfenster nicht so viel ist, wie sonst in der längeren Essenszeit. Dann bringt das Ganze natürlich nichts.

    Ich sehe noch nicht ein, warum BCAAs genommen werden sollen. Wenn man sich vegan vollwertig ernährt, auch in der kürzeren Zeit, sollte das doch nicht nötig sein. Oder?
    Amir
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Amir am Sa Aug 27, 2011 2:48 am

    Entschuldigt, Leute, aber Kaffee ist Schrott. Das Koffein maskiert, was mit dem Körper eigentlich los ist. Statt Kaffee kann man auch Wasser trinken und ein paar Übungen machen. Danach ist man viel wacher, hält länger durch und ist auch nicht aggressionsgeladen.
    lauritz619
    lauritz619
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 324
    Anmeldedatum : 07.02.11
    Alter : 27
    Ort : Meerbusch

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  lauritz619 am Sa Aug 27, 2011 6:01 am

    BCAAs vor dem Training (wenn nüchtern) haben schon ihre Berechtigung, da der Körper diese hauptsächlich zur Energiegewinnung einsetzt. Ohne diese greift der Körper schneller die Muskeln als Energielieferanten an, so die Theorie.

    Ich trainiere aber auch nüchtern und ohne BCAAs. Diese Workouts sind wirklich immer die Besten, im Vergleich zu denen wo ich vorher was gegessen hab. Vielleicht werde ich mir demnächst mal BCAAs kaufen.

    Zu Intermittent Fasting:

    www.leangains.com

    https://www.youtube.com/user/bradpilon#p/u

    Retrogradation
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Retrogradation am Sa Aug 27, 2011 6:45 am

    Was hier geschrieben wird, kann ich bestätigen. Frühs habe ich auch nur äußerst selten Hunger oder Appetit. Wenn man aber wirklich nicht satt wird, gibt es ein paar Tricks: vor dem Essen trinken, Suppe essen (spart sogar, je nach Suppe, Kalorien ein), großvolumiges Essen (Gemüse) bevorzugen und, vor allem, langsam essen, da das Sättigungsgefühl erst nach ca. einer viertel Stunde einsetzt, abhängig vom Füllungsgrad des Magens (faßt, soweit ich mich erinnern kann, maximal zwei Liter). Um das Sättigungsgefühl länger aufrecht zu erhalten, sind Proteine die erste Wahl. Nach einer Packung Tofubratwürsten kann man wunderbar satt sein. Wahrscheinlich ist dies auch ein Grund, wieso ich die nicht mehr mag. Very Happy
    Nico
    Nico
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1101
    Anmeldedatum : 06.07.10
    Alter : 27
    Ort : Köln

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Nico am Sa Aug 27, 2011 7:22 am

    Dusk schrieb:Kaffe
    aggressionsgeladen.
    Ständiger Hunger? 12884610
    Rami
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 57
    Ort : Demmin

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Rami am Sa Aug 27, 2011 9:22 am

    Nico schrieb:
    Dusk schrieb:Kaffe
    aggressionsgeladen.
    Ständiger Hunger? 12884610

    rofl
    Mich macht Kaffee nicht aggressiv. Aber @Dusk, du hast schon Recht, es gibt sicher bessere Getränke. Über den Tag verteilt trinke ich auch lieber stilles Wasser/Leitungswasser.
    MillionDollarMelly
    MillionDollarMelly
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 38
    Anmeldedatum : 23.08.11

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  MillionDollarMelly am So Aug 28, 2011 7:26 pm

    Ähhhm, ich werde das mal mit dem Vollkorn ausprobieren und immer viel Gemüse zu den Nudeln.
    Aber "stopp and go" essen, lange zwischen dem Essen warten ect sind für mich absolut keine Möglichkeit Smile
    Ich esse für mein Leben gerne, ich liebe meinen Sport und vlt ist es Einbildung aber ich brauch mein Futter ^^
    Danke für eure Tipps ich werde ien paar davon ausprobieren.
    Vlt brauche ich einfach noch ein bisschen Zeit.
    Danke!

    Gesponserte Inhalte

    Ständiger Hunger? Empty Re: Ständiger Hunger?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 19, 2019 6:37 pm