Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Mein Urteil zur Hanfmilch

    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Popeye am Di Apr 03, 2012 2:16 am

    In diesem Thread hat Skittles folgenden Link gepostet: http://www.hanfmilch.at/Trinkhanf. In dem Onlineshop kann man die Hanfmilch kaufen. Ich habe mir sehr lange überlegt, ob ich die Milch ausprobieren soll. Die Neugier hat letztendlich gewonnen und ich habe mir ein paar Produkte in diesem Onlineshop bestellt. Alle Produkte sind dort rein pflanzlich, wenngleich da auf der Internetseite leider keine Zutaten aufgelistet sind. Die Milch ist ein frisches Produkt, d.h. die Milch muss im Kühlschrank aufbewahrt werden und das MHD ist trotzdem nach knapp zwei Wochen bereits abgelaufen. Ich habe es nicht gewusst und gleich so viel bestellt, dass ich keine Lieferung bezahlen musste. Hehe Das Ganze hatte natürlich nicht in meinen Kühlschrank reingepasst, sodass ich ungefähr die Hälfte im Keller abgestellt hatte, was dazu geführt hat, dass die Milch im Keller nach einer Woche schon vergoren war. zahnloses Grinsen Ich habe trotzdem alles bis auf 3 Flaschen ausgetrunken. Es hat irgendwie nach einem stark verdünnten Kefir geschmeckt, soweit ich mich noch an den Geschmack des Kefirs erinnern kann. Mein Tipp ist also: nicht so viel auf einmal bestellen! Was den Geschmack der nichtvergorenen Hanfmilch angeht, habe ich mehr erwartet. Nach dem ersten Schluck hatte ich den Geschmack fad gefunden, nach einer Woche habe ich mich an den Geschmack gewöhnt und ihn sogar relativ interessant gefunden, aber es war trotzdem nicht so lecker. Da die Hanfmilch aber sehr teuer ist, werde ich sie wohl nicht mehr kaufen, zumindest nicht zu dem Preis! Das Hanfproteinpulver war geschmacklich viel besser. Die Hanfmilch enthält zwar Alpha-Linolensäure und Gamma-Linolensäure, allerdings sind Leinöl und Nachtkerzenöl die günstigeren veganen Quellen der beiden Fettsäuren.
    Max Byron
    Max Byron
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 13.10.11
    Alter : 28
    Ort : Allgäu

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Max Byron am Di Apr 03, 2012 3:27 am

    die hanfnudeln werde ich wohl mal ausprobieren, die hanfmilch ist mir definitiv zu teuer.

    hanfara (hanfmilchpresskuchen) finde ich auch gut. dürfte ein ähnliches hanfmehl sein wie hier berichtet:

    https://veganstrength.forumieren.com/t2276-hanfmehl-und-leinmehl?highlight=hanfmehl

    letzteres landet bei mir gerne im falafelteig oder proteinshake.
    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Popeye am Di Apr 03, 2012 6:35 am

    Das Hanfproteinpulver gibt's jetzt auch bei alles-vegetarisch.de Applaus Durch Zufall grade jetzt gemerkt. Da habe ich schon lange nichts mehr bestellt. Es wird wohl wieder mal Zeit.
    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Popeye am So Mai 27, 2012 10:32 am

    Neulich war ich wieder mal in "Veganz" in Berlin und kaufte mir dort diese Hanfmilch...

    Mein Urteil zur Hanfmilch 412730b

    ...zum Aktionspreis von 2,99 Euro pro Liter. Die Milch ist mit Vitamin D2 und Calcium angereichert. Sie schmeckt zwar nicht grade berauschend, aber trotzdem gut, vor allem zur Abwechslung.
    heil
    heil
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 155
    Anmeldedatum : 11.06.09

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  heil am Mo Mai 28, 2012 12:57 am

    Ich nehme mal an, dass der gehalt an MUFS in solchen Produkten (oder auch Nussmusen) ein nicht zu unterschätzendes Problem ist.
    Durch Hitze und Luft beim Verarbeitungsprozess oxidieren die MUFS oder werden sonst verändert, so dass sie kaum noch als wertvoll bezeichnet werden können, möglicherweise ganz im Gegenteil.
    Ich meide solche verarbeiteten Produkte.
    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Popeye am Mo Mai 28, 2012 1:25 pm

    heil schrieb:Ich meide solche verarbeiteten Produkte.

    Welche jetzt? Die Hanfmilch von Frenkenberger oder die von Braham & Murray? rofl2
    heil
    heil
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 155
    Anmeldedatum : 11.06.09

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  heil am Mo Mai 28, 2012 8:38 pm

    Allgemein Produkte, die größere Mengen von mehrfach-ungesättigten Fetten enthalten und durch Hitze (rösten, pasteurisieren/sterilisieren) und oder Mahlvorgänge (Muse, Pulver) verarbeitet werden.
    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Popeye am Di Mai 29, 2012 11:40 am

    heil schrieb:Allgemein Produkte, die größere Mengen von mehrfach-ungesättigten Fetten enthalten und durch Hitze (rösten, pasteurisieren/sterilisieren) und oder Mahlvorgänge (Muse, Pulver) verarbeitet werden.

    Viel Spaß noch beim Meiden!
    nikka
    nikka
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 09.08.12

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Hanfmilch Eiweiß flockt aus.

    Beitrag  nikka am Di Nov 06, 2012 12:19 am

    Hi Freunde,
    ich habe jetzt gestern mal selber Hanfmilch gemacht. Einfach ungeschälte Hanfsamen mit kaltem Wasser im Verhältnis 1:3 gemixt und gefiltert.
    Die Mischung an sich war stabil und hat mit Vanille und Datteln auch gut geschmeckt.
    ABER beim erhitzen (für Kaffee) flockt das Eiweiß extrem aus. Deutlich stärker als z.B. bei Mandelmilch. Ich hatte richtige Eiweißklumpen in der Hanfmilch.
    Und wie gesagt nur durchs Erhitzen, nicht durch die Säure im Kaffee oder so.
    Passiert das auch bei der gekauften Hanfmilch? Also laut dem Herrn Frenkenberger sind im hanfsamen schon von Natur viele Lecithine, wie im Soja auch, enthalten, so dass es eben stabil ist. Kalt ja, war, bei mir aber definitiv Nein.


    Gesponserte Inhalte

    Mein Urteil zur Hanfmilch Empty Re: Mein Urteil zur Hanfmilch

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 19, 2019 7:12 pm