Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    muskelklaus
    muskelklaus
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.09.12

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  muskelklaus am Do Sep 13, 2012 8:52 am

    Hi Leute,

    wie im Titel bereits gefragt würde ich gerne wissen ob ein Muskelaufbau mit der ausschliesslichen Ernährung durch Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse überhaupt möglich ist. Ich betreibe schon seit ca. 1 Jahr für meine Verhältnisse erfolgreich Kraftsport und ernähre ich jetzt seit ca. einem Monat vegan mit der Einschränkung, dass ich eben auf Getreideprodukte verzichten muss, da ich diese gesundheitlich (scheinbar) nicht vertrage. Seitdem habe ich bereits einige Kilos verloren und mache mir mittlerweile Sorgen zu sehr "abzumagern" bzw. nicht mehr genügend aufbauen zu können. Dazu kann ich sagen dass ich bei einer Körpergröße von ca. 1,85 nur noch läppische 69,7 Kg wiege ( BMI=20,34). Sollte ich einfach nur mehr futtern um auf meine Kcal-Menge zu kommen oder sollte ich meine Ziele in Bezug auf den Kraftsport nach unten korrigieren.

    Wäre über jede gescheite Antwort sehr dankbar,

    liebe Grüße

    Muskelklaus ;-)
    Nico
    Nico
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1101
    Anmeldedatum : 06.07.10
    Alter : 27
    Ort : Köln

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  Nico am Do Sep 13, 2012 9:02 am

    Wie ist es bei Pseudogetreide(Quinoa,Amanranth)?
    Wenn du das nicht verträgst, musst du wohl mehr Obst stopfen.
    Die Rohköstler futtern ja auch kein Getreide und kommen trotzdem auf over 9000g Kohlenhydrate am Tag.
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  Holger am Do Sep 13, 2012 9:25 am

    muskelklaus schrieb:mit der Einschränkung, dass ich eben auf Getreideprodukte verzichten muss, da ich diese gesundheitlich (scheinbar) nicht vertrage.
    Zöliakie?
    Dann sollten Reis, Hirse und Buchweizen kein Problem sein. Und es gibt ja auch ne Menge glutenfreie Fertigprodukte, Brot, Nudeln, usw...


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    muskelklaus
    muskelklaus
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.09.12

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  muskelklaus am Fr Sep 14, 2012 1:37 am

    Danke erstmal für die Antworten.

    Mit Diagnosen und Befunden bezüglich der Verträglichkeit ist das leider nicht so einfach. Lange Geschichte. Ich werde nun einfach versuchen "mehr zu essen" und meine Kalorien genau zu bilanzieren. Wird zwar nicht allzu einfach werden, da ich ohnehin immer Probleme damit hatte soviel in mich reinzufuttern, und da ich nur gehobene Bio-Qualität verzehre (Demeter, etc.) wird es ebenfalls nicht allzu billig. Ich werde dann einfach mal hier Ernährungsübersichten von 1 oder 2 Tagen posten. Vielleicht kann dann jemand was dazu sagen.

    Vielen Dank.

    lauritz619
    lauritz619
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 324
    Anmeldedatum : 07.02.11
    Alter : 27
    Ort : Meerbusch

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  lauritz619 am Fr Sep 14, 2012 4:20 am

    Wenn du doch Hülsenfrüchte essen kannst, dann iss möglichst viel davon. Steiger dich aber am besten langsam, die Verdauung muss sich erst darauf einstellen. Gewürze wie Kümmel, Bohnenkraut, Ingwer und Kurkuma helfen bei der Verdauung. Ich habe am Anfang schon bei 100g Linsen am Tag richtig Probleme bekommen. Mittlerweile kann ich 500g (getrocknet) Linsen oder Bohnen am Tag essen ohne die geringsten Verdauungsprobleme. Blähungen treten auch keine mehr auf.

    Wenn dir das zu viel Eiweiß wird, dann konzentriere dich auf die Hülsenfrüchte mit dem wenigsten Eiweiß (Kichererbsen). Erdnüsse und Nüsse allgemein sind ja auch eine gute Kalorienquelle.

    Ich selber esse Getreide auch nur wenn es vorher gekeimt ist. So vertrage ich es perfekt. Am geilsten sind Buchweizensprossen Fressen
    Genau genommen ist es dann ja auch kein Getreide mehr sondern Gemüse Very Happy
    muskelklaus
    muskelklaus
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.09.12

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  muskelklaus am Sa Sep 15, 2012 3:30 am

    Hey Lauritz,

    vielen vielen Dank für deine Antwort. Ich habe in den letzten Wochen bereits mit Linsen experimentiert. In gewisserweise muss man als "neugeborener" Veganer das Kochen eben auch erst neu lernen. Von Blähungen wollen wir garnicht erst reden, wobei ich bereits das Gefühl habe das sich das mit der Zeit, wie eben auch überall zu lesen ist, legen wird.

    Ansonsten konnte ich, so zumindest die Tendenz der letzten Tage, den gewichtsmäßigen Abwärtstrend vor allem mit Trocken-Obst, Linsen und Nüssen und einer genauer Kcal-Bilanzierung stoppen.

    Werd mal schauen dass ich den nächsten Tagen deinen Tipp mit dem Keimen von Getreide (Buchweizensprossen) mal ausprobiere. Mal sehen wie sich das verträgt.

    Nochmals vielen Dank. Bin ohnehin heilfroh das Forum hier entdeckt zu haben. In dem Sinne allen ein schönes Wochenende Very Happy
    eeasy
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 30
    Ort : Österreich

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  eeasy am So Sep 16, 2012 11:27 am

    lauritz619 schrieb:Wenn du doch Hülsenfrüchte essen kannst, dann iss möglichst viel davon. Steiger dich aber am besten langsam, die Verdauung muss sich erst darauf einstellen. Gewürze wie Kümmel, Bohnenkraut, Ingwer und Kurkuma helfen bei der Verdauung. Ich habe am Anfang schon bei 100g Linsen am Tag richtig Probleme bekommen. Mittlerweile kann ich 500g (getrocknet) Linsen oder Bohnen am Tag essen ohne die geringsten Verdauungsprobleme. Blähungen treten auch keine mehr auf.
    500g Linsen an einem Tag? Wow, dann sollte ich mich da wohl auch herantasten Smile

    Kann ein ähnliches Beispiel von mir nennen. Seit ein paar Wochen esse ich immer strikt nach dem Training eine Portion Spaghetti nur mit Olivenöl. Anfangs waren 120g ungekochte Nudeln eine Herausforderung, die ich mit Müh und Not gemeistert habe. Mittlerweile brauch ich 2 Bananen, wenn ich keine 200g Nudeln mehr daheim hab. Hat nicht viel mit dem Thema zu tun, aber ein Beispiel, wie man den Körper konditionieren kann^^

    Danke übrigens für den Tipp mit Kümmel, Ingwer und Kurkuma. Werd mir morgen wohl eine Linsensuppe machen Smile

    Gesponserte Inhalte

    Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich? Empty Re: Vegane Ernährung und Kraftsport/Bodybuilding ohne Getreideprodukte möglich?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Sep 18, 2019 12:15 am