Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Kowalle
    Kowalle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 24.04.12

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Kowalle am Do Nov 22, 2012 3:08 am

    Hallo,

    in der "Für Sie" Ausgabe 25/2012 wurde ein Artikel unter dem Namen "Die Vegan-Lüge - Warum Pflanzenkost allein nicht reicht" abgedruckt

    http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/481794_10151328944167463_501532664_n.png
    http://sphotos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/542830_10151328945127463_503232019_n.png

    Nachdem die vegane Facebookgemeinde daraufhin die Facebookpräsenz der Zeitung "belagert" hat, wurde heute eine Stellungnahme der Zeitung veröffentlicht:

    Die Vegan-Lüge

    Kurze Stellungnahme zu den Reaktionen auf den Artikel "Die Vegan-Lüge" aus der FÜR SIE 25/2012.

    Liebe Fans und Kritiker, wir möchten mit unserem Artikel auf einzelne, insbesondere auch kritische, Aspekte der veganen Ernährungsweise aufmerksam machen. Wir berufen uns auf eine aktuelle Studie, sind aber kein wissenschaftliches Fachmagazin und haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Formulierung des Artikels ist journalistische Freiheit. Viele fühlen sich von unserem Text in ihrer Ernährungsweise und Lebensphilosophie angegriffen. Das war nicht beabsichtigt. Wir sind jederzeit offen für konstruktive und sachliche Kritik.

    Findet ihr, dass das die Stellungnahme ausreicht oder seht ihr den Artikel gar nicht so kritisch?

    Interessant ist übrigens auch die Werbeauswahl im Zusammenhang mit dem Inhalt des Artikels

    http://sphotos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/248948_10151328936377463_1610319043_n.jpg



    Quelle

    https://www.facebook.com/fuersie?ref=ts&fref=ts

    chris
    chris
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 872
    Anmeldedatum : 19.08.09
    Alter : 39
    Ort : Berlin

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  chris am Do Nov 22, 2012 6:48 am

    ist mir total egal, was in so einer spinnerzeitschrift steht. ist sicherlich nicht die einzige unwahrheit in dieser ausgabe.

    von blindnasen für blindnasen. nicht mein bereich.

    schade um die zeit, die ich für deren seite und diese sätze hier verschwendet habe.
    Körnerfresse
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 24
    Ort : Couch

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Körnerfresse am Do Nov 22, 2012 7:48 am

    Ich finde es überhaupt nicht gut, wenn z.B. Facebookseiten von Tierschützern belagert werden. Dabei macht man sich regelmäßig wieder zum Affen (man denke an die Dirk Nowitzki Werbung und den Aufruhr deswegen...).

    Natürlich ist das Thema wichtig und es ist schade, wenn das so zerrissen wird. Aber nichts vermittelt ein schlechteres Bild als eine Horde Veganer, die bei Facebook Seiten zutexten und für Außenstehende genau das Klischee darstellen, was wir ja eigentlich nicht sein wollen. Die Argumente mögen noch so gut sein; wenn man den anderen nur auf die Nerven geht bringt das garnichts.

    Ich würde mich wie Chris nicht groß drüber aufregen und es gut sein lassen.

    Außerdem:
    "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
    Schon der Untertitel verrät, dass sich wohl schon die dritte Stufe anbahnt Wink
    robert
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  robert am Do Nov 22, 2012 11:00 am

    Natürlich wirkt dieser marodierende Mob der brandschatzend durch das Netz zieht (he he) nicht unbedingt positiv, aber schlimmeres als der Artikel kann dadurch doch auch nicht angerichtet werden.

    Irgendwie finde ich es gerade gar nicht so verkehrt, dass nicht mehr einfach so Unwahrheiten behauptet werden können. Im besten Fall führt es dazu, dass die Redaktion sich wirklich mit dem Thema auseinander setzen. Im schlimmsten Fall werden aus Angst vor dem Mob eben keine Artikel mehr zu dem Thema veröffentlicht (was ich immer noch besser finde als so nen Schmarn).

    Und nebenbei bemerkt ist veganismus bei weitem nicht das einzige "Aufregerthema", und auch hier in dem Beispiel sind die Leute doch (zumindestens gestern Abend noch, heute habe ich nicht mehr rein geguckt) erstaunlich sachlich geblieben.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Gast am Do Nov 22, 2012 11:16 am

    Ich kann mich nur über diese "Frauenzeitschriften" wundern. Ich hatte die Woche eine in der Hand, wo die neue Diät der Models gezeigt wurde. Da konnte man sehen, daß im Tagesplan 120g Fett und 120g Protein lagen, extrem wenig Kohlenhydrate.

    Keine Ahnung was das soll, aber das ist schon fahrlässig.

    Wenn man sieht, daß besagte Expertin im "Für Sie" Artikel LOGI-Bücher schreibt, dann darf sich der geneigte Leser seine eigene Meinung bilden.
    Kowalle
    Kowalle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 24.04.12

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Kowalle am Do Nov 22, 2012 7:02 pm

    Ich bin auch kein Fan von "Shitstorms", aber die Leserschaft solcher Zeitschriften nimmt Printmedien noch deutlich ernster als Internetquellen, "es steht ja in der Zeitung" quasi und mir gefällt nicht, dass dort Lügen über meine Ernährungsweise/meinen Lebensstil verbreitet werden und ich mich schlimmstenfalls im Alltag mit diesem Blödsinn auseinandersetzen muss.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Gast am Do Nov 22, 2012 8:37 pm

    Kowalle schrieb:Ich bin auch kein Fan von "Shitstorms", aber die Leserschaft solcher Zeitschriften nimmt Printmedien noch deutlich ernster als Internetquellen, "es steht ja in der Zeitung" quasi und mir gefällt nicht, dass dort Lügen über meine Ernährungsweise/meinen Lebensstil verbreitet werden und ich mich schlimmstenfalls im Alltag mit diesem Blödsinn auseinandersetzen muss.

    100% Zustimmung Daumen hoch!

    Ich werde jetzt auch noch einen Leserbrief verfassen.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Gast am Do Nov 22, 2012 10:00 pm

    So, hier mein Leserbrief:


    Sehr geehrte "Für Sie"-Redaktion,

    ich bin von Ihrem Artikel "Die Vegan Lüge" sehr enttäuscht, denn er ist wirklich sehr schlecht recherchiert.
    Die von Ihnen zitierte Deutsche Vegan Studie (DVS) von Prof. Leitzmann und Prof. Hahn, die anscheinend als Basis ihrer Gesamtaussage dient, wir leider sehr verzerrt wiedergeben. Dass z.B. das Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erleiden bei Veganern als niedriger eingestuft wurde, wurde (bewusst?) weggelassen.

    Es ist durchaus richtig und wichtig festzustellen, dass 50% der Veganer in der Studie einen geringen Vitamin B12 Status aufweisen. Daher ist es umso wichtiger, dass Veganer in ihrer Kost Vitamin B12 einplanen, was seit Dekaden von der Vegan Society UK gefordert wird.
    Zu diesem Schluss kommt auch die DVS die auf Nahrungsergänzungsmittel hinweist.
    Nur ist der Tatsache, dass zahlreiche Veganer diesem wichtigen Hinweis zu wenig Beachtung schenken, nicht zu entnehmen, dass eine vegane Ernährung per se eine Mangelernährung wäre, was sie allerdings so darstellen. Dass Kalzium, Jod und Zink in pflanzlichen Lebensmittel kaum oder gar nicht vorkommt, ich schlichtweg falsch und kann in jeder Nährwerttabelle nachgelesen werden.

    Warum ihre Ernährungsexpertin die Wirksamkeit von Vitamin B12 (genauer Cyanocobalamin) in Frage stellt, ist ferner nicht nachvollziehbar. Ganz im Gegenteil wird Cyanocobalamin vom Körper effektiver aufgenommen, da keine Bindung an R-Binder-Proteinen vorliegt.
    Vor allem ältere Menschen können aufgrund einer gastrointestinalen Erkrankung kein Vitamin B12 aus der Nahrung aufnehmen und sind auf künstliche Vitamin B12 angewiesen. Die Behauptung das "Vitalstoffe aus der Schachtel" nur ergänzen würden, ist auch nicht nachvollziehbar und unlogisch. Im Übrigen sind mittlerweile einige vegane Lebensmittel auf dem Markt, die mit Vitamin B12 angereichert sind und somit den Bedarf von Veganern, ohne Pillen, decken können.

    Die weltgrößte Ernährungsorganisation ADA (American Dietetic Association) kommt abweichend ihres Artikels zu dem Schluss, dass:

    "Eine gut geplante vegane oder andere Art der vegetarischen Ernährung für jede Lebensphase geeignet, inklusive während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und Pubertät, geeignet ist."

    Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) vertreten durch Antje Gahl, relativiert ihre Vorbehalte gegen die vegane Ernährung und räumt ein, dass eine vegane Kost den Nährstoffbedarf von Erwachsenen decken kann, wenn eine wohlüberlegte Nahrungszusammenstellung vorliegt.

    Somit schließt sich der Kreis mit dem Verweis auf Vitamin B12 der als alleiniger Nährstoff, aufgrund unserer erhöhten Hygiene in der westlichen Welt, in einer veganen Ernährung fehlt, aber leicht durch angereicherte Lebensmittel oder einer Vitamin B12 Ergänzungen gedeckt werden kann. Immerhin haben 40% der US-Amerikaner (Tufts University, Boston) einen zu niedrigen B12 Wert, der eine Ergänzung anzeigt. Daher ist auch zahlreichen Fleischessern eine Ergänzung dringend angeraten, also das Ganze kein alleiniges Veganer-Thema.

    Ich würde mich daher freuen, wenn sie ihre Artikel auf den aktuellen wissenschaftlichen Stand bringen und sich vorzugsweise von anderen Experten beraten lassen würden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Captain Fettarsch (Name von der Redaktion geändert)
    Kowalle
    Kowalle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 24.04.12

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Kowalle am Fr Nov 23, 2012 3:59 am

    Genial
    Anonymous
    Gast
    Gast

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Gast am Fr Nov 23, 2012 5:16 am

    Mich tangieren solche Aktionen normalerweise auch n

    ur peripher, nachdem ich aber alleine heute 3x drauf angesprochen wurde und ich einfach nicht gerne öffentlich als Lügner bezeichnet werde gabs auch von mir einen Brief und ein Kommentar:



    Wissen Sie eigentlich wogegen Veganer sind? Sie treten dagegen ein, dass Tiere gefoltert, gequält und ermordet werden. Sie treten dagegen ein, dass Kinder in den ärmsten Ländern der Welt verhungern weil das Getreide das dort angebaut wird in den 1. Welt-Staaten an die Tiere verfüttert wird. Sie treten gegen Umweltverschutzung und für eine Erhaltung der Natur ein, damit auch unsere Kinder noch einen lebenswerten Planeten vorfinden.

    Und Sie verunglimpflichen diese Menschen öffentlich!

    Sind Sie für Tierqualen, für Hungersnöte und für Umweltverschmutzung? Wie sonst können Sie erklären, dass Sie gegen Menschen arbeiten, die nicht nur reden sondern auch handeln?


    Bin gespannt ob was drauf kommt, denke eher nicht,...
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Holger am Fr Nov 23, 2012 11:08 pm

    Orangen statt Omelett: Vorsicht Zinkmangel!

    Erbsen statt Emmentaler: Den Knochen kann Kalzium fehlen

    Paprika statt Perlhuhn: Da droht Eisendefizit
    Also das hat doch was. rofl2

    Was soll das zum Ausdruck bringen? Obst und Gemüse sind ungesund und machen krank? Very Happy


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    xeper
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  xeper am Sa Nov 24, 2012 3:37 am

    Ich finde auch, dass man so einen Schwachsinn nicht unkommentiert stehen lassen kann. Wegen solchen Artikeln hat die Mehrheit doch ihre falsche Meinung über eine vegane Lebensweise.
    VegT
    VegT
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 27.12.10
    Ort : Wien

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  VegT am So Nov 25, 2012 12:17 am

    Den Brief von Gorilla finde ich gut, sachlich und themenbezogen.

    Mit dem Kommentar von LeneS kann ich ehrlich gesagt wenig anfangen, das trägt vermutlich nicht gerade zu einer positiven Wahrnehmung von Veganern bei.


    Generell würde ich mir von solchen Magazinen allerdings natürlich nicht besonders viel erwarten, die leben eben davon heute das und morgen das zu hypen oder zu verdammen.


    xeper schrieb:Ich finde auch, dass man so einen Schwachsinn nicht unkommentiert stehen lassen kann. Wegen solchen Artikeln hat die Mehrheit doch ihre falsche Meinung über eine vegane Lebensweise.
    Da kann ich nur zustimmen, nur sollte man sich dann schon überlegen was man schreibt und sich nicht zu irgendwelchen Kurzschlussaktionen hinreißen lassen.
    Trizeps
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 33
    Ort : Wien

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Trizeps am So Nov 25, 2012 7:43 am

    Ich finde eure Leserbriefe super Smile
    So hat halt jeder eine andere Art mit dem Thema umzugehen und das ist auch vollkommen ok. Veganer/innen sind schließlich keine homogene Masse und dass man bei solchen Artikeln leicht emotional wird versteh ich auch total Smile
    Ich bin schon gespannt, ob ihr Antworten bekommt und wenn ja, wie sie aussehen.
    Popeye
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 37
    Ort : Leipzig

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Popeye am Mo Nov 26, 2012 7:44 am

    Wenn man den Artikel "Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden" gelesen hat, wundert man sich nicht mehr über Artikel mit Titeln wie "Vegan-Lüge" u.ä. Allerdings will ich den Artikel gar nicht erst lesen. Das ist dann wohl wie mit den Youtube-Videos: je mehr Klicks (egal, von wem), desto besser für den User, der das Video hochgeladen hat.
    xeper
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  xeper am Do Nov 29, 2012 9:46 am

    Weils zum Thema passt, hier die sehr gute Antwort der veganen Gesellschaft auf die Fleischwerbung der AOK:

    http://www.vegane-gesellschaft.org/wp-content/uploads/2012/11/anschreiben_aok_bayern_Layout-1.pdf
    F.P.
    F.P.
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 27.10.09
    Alter : 32

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  F.P. am Di Dez 11, 2012 8:53 pm

    Bin ich eigentlich der einzige, den es stört, dass Veganismus in diesem Artikel mit Esoterik in Verbindung gebracht wird? Smile
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Holger am Mi Dez 12, 2012 6:46 am

    F.P. schrieb:Bin ich eigentlich der einzige, den es stört, dass Veganismus in diesem Artikel mit Esoterik in Verbindung gebracht wird? Smile
    Nö, das find ich auch sehr daneben! Nope!


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    Clemens
    Clemens
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 17.06.12
    Ort : Flensburg / Hannover

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Clemens am Fr Dez 14, 2012 7:40 am

    Inhaltlich (bis auf die Esoterik) natürlich richtig und wahrheitsgemäß, aber den Ton finde ich schon etwas "frech" ... darüber wundere ich mich immer
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Holger am Fr Dez 14, 2012 8:34 am

    Clemens schrieb:Inhaltlich (bis auf die Esoterik) natürlich richtig und wahrheitsgemäß (...)
    Was genau soll da inhaltlich richtig sein? scratch


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate

    Gesponserte Inhalte

    "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge" Empty Re: "Für Sie" und die große "Vegan-Lüge"

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Sep 18, 2019 12:29 am