Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Dem Marc sein Logbuch

    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Sa Apr 10, 2010 5:43 am

    Hallöchen,

    ebenso wie viele andere vor mir habe ich mich jetzt auch dazu entschlossen ein Log zu führen.
    Dieser soll für mich selber eine Kontrolle sein und gleichzeitig auch motivation sein.

    Ich werde in einem 3er Splitt folgende Geräte trainieren:

    Tag 1
    Kniebeugen 5*30kg/7*25kg/12*20kg/15*15kg
    Latzug 5*60kg/7*55kg/12*50kg/15*45kg
    Bankdrücken 5*37,5kg/7*32,5kg/12*27,5kg/15*22,5kg
    Seitheben 8*7,5kg/12*5kg
    Wadenheben sitzen 10*60kg/20*40kg

    Tag 2
    Kreuzheben 3*60kg/4*55kg/6*50kg/10*45kg
    Rudern 5*60kg/7*55kg/10*50kg/12*45kg
    Kurzhanteldrücken 5*20kg/7*17,5kg/10*15kg/12*12,5kg
    Bizepscurls 8*12,5kg/12*10kg
    Wadenheben stehen 10*130kg/20*80kg
    Bauch--> Crunches und so

    Tag 3
    Frontkniebeugen noch keine Erfahrungswerte
    Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank 5*22,5kg/7*20kg/10*17,5kg/12*15kg
    Kurzhantelrudern noch keine Erfahrungswerte
    Military Press 5*17,5kg/7*15kg/10*12,5kg/12*10kg
    DIPS und Trizeps am Seilzug 8*35kg/12*30kg
    Bauch--> Crunches und so

    Wie ihr sehen könnt ist dieser Plan aus dem Thread von Alex.

    Ab Montag 12.04.2010 gehts los Smile

    Ich werde Berichten

    Let's get it on Bankdrücken Zu dünn... Posing


    Zuletzt von MarcS am Mi Apr 14, 2010 10:36 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Holger am Sa Apr 10, 2010 7:01 am

    Ein neues Log ist immer spannend. Very Happy

    Viel Erfolg! Beide Daumen


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am So Apr 11, 2010 2:38 am

    Vielen Dank...ich werde es benötigen ;-)
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Mo Apr 12, 2010 9:59 am

    Woche 1:
    Erster Trainingstag

    Habe heute mit dem neuen Plan angefangen der oben bereits erwähnt wurde.
    Hatte ein recht gutes Gefühl was die Übungen anging. Besonders spüren konnte ich, dass die Sätze 3 und 4 an die Substanz gingen.
    Was ich ändern werde ist das Gewicht beim Seitheben. Dort werde ich 8*10kg und 12*7,5kg ausprobieren. Die Verteilung heute war "zu gering" so habe ich die 7,5kg einmal mit 8 Wdh und dann, als mir die 5kg mit den 12Wdh zu leicht waren, auch mit dem ersten Gewicht wiederholt.
    Ein bischen tu ich mich beim Bankdrücken schwer, weil keiner hinter mir steht und ggf hilft. Aber die gingen doch recht gut von der Hand und wenn ich nächste Woche die Übung sauber hinbekomme werde ich mich um je 2,5kg pro Satz steigern.
    Das Gleiche prozedere werde ich auch mit den anderen Übungen so handhaben.

    Der Plan wird jetzt wie folgt ergänzt:
    Tag 1
    Kniebeugen 5*30kg/7*25kg/12*20kg/15*15kg
    Latzug 5*60kg/7*55kg/12*50kg/15*45kg
    Bankdrücken 5*37,5kg/7*32,5kg/12*27,5kg/15*22,5kg
    Seitheben 8*10kg/12*7,5kg
    Wadenheben sitzen 10*60kg/20*40kg
    Bauch --> Crunches und so 2*20

    Tag 2
    Kreuzheben 3*60kg/4*55kg/6*50kg/10*45kg
    Rudern 5*60kg/7*55kg/10*50kg/12*45kg
    Kurzhanteldrücken 5*20kg/7*17,5kg/10*15kg/12*12,5kg
    Bizepscurls 8*12,5kg/12*10kg
    Wadenheben stehen 10*130kg/20*80kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20

    Tag 3
    Frontkniebeugen noch keine Erfahrungswerte
    Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank 5*22,5kg/7*20kg/10*17,5kg/12*15kg
    Kurzhantelrudern noch keine Erfahrungswerte
    Military Press 5*17,5kg/7*15kg/10*12,5kg/12*10kg
    DIPS und Trizeps am Seilzug 8*35kg/12*30kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20

    Kann mir jemand mal helfen wie ich am besten die Fronkniebeugen mache? Ich habe zwar das Video gesehen und letzte Woche einmal versucht nur mit der Hantelstange zu üben, aber die Arme straight oben zu halten war schwer...die rollt immer runter. Trotz des hochschauens...ich denke wohl, dass das reine Übungssache ist, oder?

    Kommentare sind gern gesehen.
    Viele Grüße Marc


    Zuletzt von MarcS am Mi Apr 14, 2010 10:33 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Mi Apr 14, 2010 10:30 am

    Woche 1:
    Zweiter Trainingstag

    Der zweite Trainingstag war recht entspannt. Nach 5 Minuten auf dem Laufband habe ich mit dem Kreuzheben begonnen und die 60kg nicht nur 3 mal, sondern 6 mal "gestemmt". Spätestens hier habe ich gemerkt, dass ich an den ersten beiden schweren Sätzen mehr Gewicht benötige. Natürlich müssen die beiden anderen Sätze mit der mehranzahl an Wdh auch erhöht werden.
    Das Rudern habe ich im Sitzen am Seilzug gemacht. Der 4te Satz war schon immens anstrengend, aber ging auch noch. Ich habe aber gemerkt, dass ich meine Schultern nicht voll zusammen ziehen konnte. Ich werde das Gewicht trotzdem erhöhen um im Nachgang etwas zu "merken".
    Das Wadenheben habe ich das Aufwärmen mit 80kg begonnen und den 1 Satz mit 130kg ohne Probleme hinbekommen. Da ich Satz 2 mit dem Gewicht vom Aufwärmen machen wollte und das aber viel zu niedrig war habe ich am Ende dann 110kg mit 20Wdh gestemmt.
    In Zukunft werde ich eher den 2 Satz mit 30kg weniger als den ersten machen.

    Der Plan würde sich dann wie folgt gestalten:

    Tag 1
    Kniebeugen 5*30kg/7*25kg/12*20kg/15*15kg
    Latzug 5*60kg/7*55kg/12*50kg/15*45kg
    Bankdrücken 5*37,5kg/7*32,5kg/12*27,5kg/15*22,5kg
    Seitheben 8*10kg/12*7,5kg
    Wadenheben sitzen 10*60kg/20*40kg
    Bauch --> Crunches und so 2*20

    Tag 2
    Kreuzheben 3*65kg/4*60kg/6*55kg/10*50kg
    Rudern 5*65kg/7*60kg/12*55kg/15*50kg
    Kurzhanteldrücken 5*22,5kg/7*20kg/12*17,5kg/15*15kg
    Bizepscurls 8*15kg/12*12,5kg
    Wadenheben stehen 10*140kg/20*110kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20


    Tag 3
    Frontkniebeugen noch keine Erfahrungswerte
    Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank 5*22,5kg/7*20kg/12*17,5kg/15*15kg
    Kurzhantelrudern noch keine Erfahrungswerte
    Military Press 5*17,5kg/7*15kg/12*12,5kg/15*10kg
    DIPS und Trizeps am Seilzug 8*35kg/12*30kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20

    Was mir natürlich ein bischen Bauchschmerzen macht sind die Frontkniebeugen...habe mich seelisch auf meinen "Exitus" am Freitag eingestellt...Oh mann wird das peinlich werden

    Wie immer gerne Kommentare etc.
    Vielen Dank fürs lesen Zu dünn...
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Fr Apr 16, 2010 10:36 am

    Woche 1:
    Dritter Trainingstag

    Also Vorweg...FKB sind gar nicht so schlimm. Es ist ungewohnt und die Stange hatte das Bedürfnis auch manchmal nach vorne rollen zu wollen, aber ich konnte sie daran hindern.
    So, also, ich war zum Aufwärmen 5 Minuten auf dem Crosstrainer und habe mich dann in die "Eisenecke" begeben. Die Frontkniebeugen habe ich erst mal ohne Gewicht versucht. Zum Aufwärmen haben dann 10 gereicht.
    Die ersten 5 Wdh habe ich dann mit 10kg je Seite erfolgreich absolviert. Die weiteren Durchgänge wurden je um 5kg gekürzt. Lustigerweise bin ich der einzige im Studio (den ich bisher gesehen habe) der FKB macht. Mn wird dabei auch recht komisch angeschaut...
    Das Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank war auch ohne größerre Probleme zu schaffen.
    Da ich ebenfalls noch keine Erfahrung beim Kurzhantelrudern habe dachte ich, dass es sinnig ist mal mit 20kg anzufangen. Ebenfalls dort habe ich die weiteren Sätze um je 2,5kg verringert.
    Das größte Problem hat heute die Military Press im sitzen mit KH dargestellt. Die ersten 2 Sätze klappen recht gut (mit viel Aufwand) und den 3 Satz habe ich nicht mehr vollenden können. Habe dann vorzeitig die restlichen Wdh mit den 10kg absolviert und schließlich auch den 4 Satz knapp hinbekommen. Schln sah das nicht aus und da muss ich auf jedenfall dort weiter machen.
    Da ich am Ende noch Zeit hatte, habe ich noch Wadenheben im sitzen gemacht. Also an einer 45° Presse (Damit meine ich nicht die normale Beinpresse)

    Für den 3 Tag würde ich folgende Änderung vornehmen bzw. Gewichte ergänzen:

    Tag 1
    Kniebeugen 5*30kg/7*25kg/12*20kg/15*15kg
    Latzug 5*60kg/7*55kg/12*50kg/15*45kg
    Bankdrücken 5*37,5kg/7*32,5kg/12*27,5kg/15*22,5kg
    Seitheben 8*10kg/12*7,5kg
    Wadenheben sitzen 10*60kg/20*40kg
    Bauch --> Crunches und so 2*20

    Tag 2
    Kreuzheben 3*65kg/4*60kg/6*55kg/10*50kg
    Rudern 5*65kg/7*60kg/12*55kg/15*50kg
    Kurzhanteldrücken 5*22,5kg/7*20kg/12*17,5kg/15*15kg
    Bizepscurls 8*15kg/12*12,5kg
    Wadenheben stehen 10*140kg/20*110kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20

    Tag 3
    Frontkniebeugen 5*20kg/7*15kg/12*10kg/15*5kg
    Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank 5*22,5kg/7*20kg/12*17,5kg/15*15kg
    Kurzhantelrudern 5*20kg/7*17,5kg/12*15kg/15*12,5kg
    Military Press 5*17,5kg/7*15kg/12*12,5kg/15*10kg
    DIPS und Trizeps am Seilzug 8*35kg/12*30kg
    Bauch--> Crunches und so 2*20


    Meint Ihr es wäre sinnig die Sätze 1 und 2 mit "viel""mehr Gewicht zu machen oder ist das so okay wie es im Plan steht?

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Holger am Fr Apr 16, 2010 9:47 pm

    Hab zwar nicht viel Ahnung, aber da hier sonst keiner kommentiert. Wink

    MarcS schrieb:Die Frontkniebeugen habe ich erst mal ohne Gewicht versucht. Zum Aufwärmen haben dann 10 gereicht.
    Die ersten 5 Wdh habe ich dann mit 10kg je Seite erfolgreich absolviert.
    Das heißt, du gibst bei den Übungen mit Langhantel immer das Gewicht ohne Stange an?

    MarcS schrieb:Military Press im sitzen mit KH
    Interessant, das nennt man dann auch Military Press? Vielleicht hilft es ja wenn du das mal mit Langhantel versuchst, zumal du davor ja auch schon Kurzhanteldrücken (KH-Bankdrücken?) machst. Oder vielleicht war es einfach nur zuviel Gewicht oder zu kurze Pausen.

    MarcS schrieb:Meint Ihr es wäre sinnig die Sätze 1 und 2 mit "viel""mehr Gewicht zu machen oder ist das so okay wie es im Plan steht?
    Hast du alle Sätze bis zum Muskelversagen gemacht? War die Form ok und alles hat sich gut angefühlt? Dann kannst du, wenn du möchtest ruhig noch ein bisschen mehr Gewicht nehmen, würde ich sagen.
    Aber der Plan ist natürlich auch so ok, ist ja von Alex. Doofes Grinsen

    Ich hab den Eindruck du nimmst das Training sehr ernst und machst das alles sehr ordentlich. Weiter so! Beide Daumen

    Du musst aber auch nicht jedesmal, wenn du irgendwo das Gewicht änderst den ganzen Plan neu posten. Wink


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    Alex
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 109
    Ort : Cardio Hell

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Alex am Fr Apr 16, 2010 9:59 pm

    MarcS schrieb:Military Press im sitzen mit KH
    Interessant, das nennt man dann auch Military Press?
    Nein, Military Press ist per definitionem striktes Drücken im Stehen.

    MarcS schrieb:Meint Ihr es wäre sinnig die Sätze 1 und 2 mit "viel""mehr Gewicht zu machen oder ist das so okay wie es im Plan steht?
    Im Plan stehen 5 reps im ersten Satz für Gewicht X. Warum willst Du erhöhen? Etwas erhöhen kannst Du, wenn Du mehr als 6 reps schaffst. Unter 5 würde ich nicht gehen.


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Sa Apr 17, 2010 1:13 am

    @Holger:

    Ja ich gebe immer nur das Gewicht ohne die Stange an... Falls ich aso irgendwann mal die 100kg nacken sollte...dann wären das wohl 120 oder so Smile Frag mich nicht warum ich das so angebe, aber ich finde es transparenter, weil ich schon vo vielen Leuten in verschiedenen Studios gehört habe, dass die Stange dort 15kg wiegt, bei mir im Studio dann 20kg bei meiner Freundin dan 17,5kg...um da nicht umrechnen zu müssen nehme ich einfach das zu drückende Gewicht.

    Ich habe mal gegoogelt und da gab es Bildervorschläge. Da war eine Person abgebildet die
    2 Hanteln im sitzen nach oben gedrückt hat. Vll sollte ich auf die Langhantel umsteigen und das auch so machen nur weiß ich nicht, ob das zu sehr in den Rücken geht. Immerhin habe ich wieder was neues gelernt.


    Vielen lieben Dank Smile Ich nehme das Training sehr ernst, denn schließlich will ich ja auch mal über mich hinaus wachsen und wenn ich euch jungs so sehe was ihr drauf habt und was andere so drauf haben und körperlich ausschauen, dann will ich einfach für mich besser aussehen Smile
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Sa Apr 17, 2010 1:32 am

    Alex schrieb:
    MarcS schrieb:Military Press im sitzen mit KH
    Interessant, das nennt man dann auch Military Press?
    Nein, Military Press ist per definitionem striktes Drücken im Stehen.

    MarcS schrieb:Meint Ihr es wäre sinnig die Sätze 1 und 2 mit "viel""mehr Gewicht zu machen oder ist das so okay wie es im Plan steht?
    Im Plan stehen 5 reps im ersten Satz für Gewicht X. Warum willst Du erhöhen? Etwas erhöhen kannst Du, wenn Du mehr als 6 reps schaffst. Unter 5 würde ich nicht gehen.

    Also mach ich gerade nur Kurzhanteldrücken im sitzen? Was wäre denn "besser"?

    Das mit der Erhöhung meinte ich anders...Klar werde ich die mind. 5 Wdh im ersten Satz machen! Entweder ich erhöhe dann insgesamt alle Gewichte, wenn ich alle Sätze auch wirklich geschafft habe, oder ich erhöhe dasgewicht je nach dem bei welchem Satz ich ohne Probleme weiter kam...das ist mir zumindest noch nicht ersichtlich...an sich hatte ich bisher vor einfach alle sätze sauber und korrekt zu machen bevor ich überhaupt anfange (aber dann komplett) die Gewichte je Übung zu erhöhen.

    Viele Grüße und Dankeschön
    Psychonaut
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 39
    Ort : Zürich

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Psychonaut am Sa Apr 17, 2010 1:49 am

    MarcS schrieb:ich finde es transparenter, weil ich schon vo vielen Leuten in verschiedenen Studios gehört habe, dass die Stange dort 15kg wiegt, bei mir im Studio dann 20kg bei meiner Freundin dan 17,5kg...
    Es ist eben genau NICHT transparent, weil die Stangen unterschiedlich viel wiegen, und man so auch immer abschätzen muss, wieviel das denn nun in etwa wirklich ist. Sehr unpraktisch zum Lesen, aber solange du es nur für dich machst, ist es ja OK.

    MarcS schrieb:Also mach ich gerade nur Kurzhanteldrücken im sitzen? Was wäre denn "besser"?
    Genau. Die Übung ist auch gut, die kannst du ruhig machen.
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Sa Apr 17, 2010 2:01 am

    Psychonaut schrieb:
    MarcS schrieb:ich finde es transparenter, weil ich schon vo vielen Leuten in verschiedenen Studios gehört habe, dass die Stange dort 15kg wiegt, bei mir im Studio dann 20kg bei meiner Freundin dan 17,5kg...
    Es ist eben genau NICHT transparent, weil die Stangen unterschiedlich viel wiegen, und man so auch immer abschätzen muss, wieviel das denn nun in etwa wirklich ist. Sehr unpraktisch zum Lesen, aber solange du es nur für dich machst, ist es ja OK.

    MarcS schrieb:Also mach ich gerade nur Kurzhanteldrücken im sitzen? Was wäre denn "besser"?
    Genau. Die Übung ist auch gut, die kannst du ruhig machen.

    Dann werd ich einfach mal einen Trainer fragen wie schwer die Stangen sind. Sollte ja kein Problem sein. Die KH im sitzen werde ich dann mal ergänzen und MP herausnehmen.
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Holger am Sa Apr 17, 2010 10:07 pm

    MarcS schrieb:Die KH im sitzen werde ich dann mal ergänzen und MP herausnehmen.
    Probier doch beides mal eine Weile aus und schau was dir besser liegt! Ich z.B. hab anfangs KH-Drücken im Stehen gemacht und konnte mich kaum steigern. Danach bin ich auf Military Press umgestiegen und plötzlich lief es. Very Happy


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am So Apr 18, 2010 3:09 am

    Holger schrieb:
    MarcS schrieb:Die KH im sitzen werde ich dann mal ergänzen und MP herausnehmen.
    Probier doch beides mal eine Weile aus und schau was dir besser liegt! Ich z.B. hab anfangs KH-Drücken im Stehen gemacht und konnte mich kaum steigern. Danach bin ich auf Military Press umgestiegen und plötzlich lief es. Very Happy

    Worauf muss ich denn achten? Ich habe beim KH drücken im sitzen meist das Problem, dass ich wohl ein kleines Hohlkreuz mache...dann drücke ich mit meinen Beinen gegen die Platte um das wieder auszubügelm. Würde man beim KH drücken im stehen und beim MP nicht ebenfalls ins Hohlkreuz fallen? Wie viel ist dnen okay bzw. noch gesund?

    Viele Grüße sendet
    Marc
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Holger am So Apr 18, 2010 5:40 am

    MarcS schrieb:Worauf muss ich denn achten? Ich habe beim KH drücken im sitzen meist das Problem, dass ich wohl ein kleines Hohlkreuz mache...dann drücke ich mit meinen Beinen gegen die Platte um das wieder auszubügelm. Würde man beim KH drücken im stehen und beim MP nicht ebenfalls ins Hohlkreuz fallen? Wie viel ist dnen okay bzw. noch gesund

    Ich hab mich bei der Technik hier dran orientiert:
    https://www.youtube.com/watch?v=B_6JFvC5KTg
    http://www.exrx.net/WeightExercises/DeltoidAnterior/BBMilitaryPress.html

    Wegen zuviel Hohlkreuz würde ich persönlich zu folgendem raten: Den Hintern gut anspannen/zusammenkneifen. Das stabilisiert den Rücken.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am So Apr 18, 2010 7:11 am

    Holger schrieb:
    MarcS schrieb:Worauf muss ich denn achten? Ich habe beim KH drücken im sitzen meist das Problem, dass ich wohl ein kleines Hohlkreuz mache...dann drücke ich mit meinen Beinen gegen die Platte um das wieder auszubügelm. Würde man beim KH drücken im stehen und beim MP nicht ebenfalls ins Hohlkreuz fallen? Wie viel ist dnen okay bzw. noch gesund

    Ich hab mich bei der Technik hier dran orientiert:
    https://www.youtube.com/watch?v=B_6JFvC5KTg
    http://www.exrx.net/WeightExercises/DeltoidAnterior/BBMilitaryPress.html

    Wegen zuviel Hohlkreuz würde ich persönlich zu folgendem raten: Den Hintern gut anspannen/zusammenkneifen. Das stabilisiert den Rücken.


    Supi, vielen Dank für die Links...werde mich dann mal zuerst an die MP heran wagen ;-)
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Mo Apr 19, 2010 10:16 am

    Woche 2 Tag 1:

    Heute war ich recht motiviert...das Training sollte mit Kniebeugen beginnen, da dieses Gerät aber besetzt war entschloss ich mich dazu zuerst an der Bank zu drücken. Das Gewicht ging recht gut und die Wdh's habe ich auch alle machen können...Hier folgt nun die Steigerung auf 40kg. Als nächstes ging es an die Kniebeuge. Es lief dort ebenfalls recht gut wenn man das so sagen darf. Wie weit dürfen die Knie über die Fussspitze schauen? Ich habe mal runter gelünkert und es sind so geschätzte 2-3 cm. Ist das noch okay?
    Beim Latzug dachte ich, dass ich die Gewichte locker packen würde, aber dem war icht so...bis zum 3ten Satz lief alles einwandfrei und beim 4ten Satz konnte ich die letzten beiden nicht mehr machen, weil es zu viel war...habe dann noch mal um 5kg gesenkt und die restlichen Wdh bzw. 5 Wdh gemacht. Werde dort nächste Woche weiter machen.
    Beim Seitheben gab es mit den beiden Gewichten von 10 und 7,5kg keine Probleme...allerdings bezweifel ich die Erhöhung auf 12,5 und 10 zu schaffen...also komplett um dann iwann wieder weiter zu steigern.
    Bei den Waden gab es auch eine Probs...dort werd ich auf 65kg und 45kg erhöhen.

    Freu mich schon auf Mittwoch

    Viele Grüße Marc
    Psychonaut
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 39
    Ort : Zürich

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Psychonaut am Mo Apr 19, 2010 10:45 am

    MarcS schrieb:das Training sollte mit Kniebeugen beginnen, da dieses Gerät aber besetzt war (...)
    Du meinst nicht wirklich ein Gerät sondern den Kniebeugenständer, oder?

    MarcS schrieb:Wie weit dürfen die Knie über die Fussspitze schauen? Ich habe mal runter gelünkert und es sind so geschätzte 2-3 cm. Ist das noch okay?
    Eigentlich gar nicht. Aber 2-3 cm klingen OK.
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Mo Apr 19, 2010 10:56 am

    Psychonaut schrieb:
    MarcS schrieb:das Training sollte mit Kniebeugen beginnen, da dieses Gerät aber besetzt war (...)
    Du meinst nicht wirklich ein Gerät sondern den Kniebeugenständer, oder?

    MarcS schrieb:Wie weit dürfen die Knie über die Fussspitze schauen? Ich habe mal runter gelünkert und es sind so geschätzte 2-3 cm. Ist das noch okay?
    Eigentlich gar nicht. Aber 2-3 cm klingen OK.

    Genau, den Kniebeugenständer meinte ich ;-) mea culpa.

    Also ich versuche schon die Knie nicht weiter als die Fußspitzen "schauen" zu lassen. Werde weiterhin daran üben ,damit das auch iwann mal komplett richtig ist. KOmmt mir aber vor als wenn ich dann hinten umkippe...eigentlich sollten diese paar cm nicht so viel ausmachen oder? Für mich ist wichtig einen möglichst geraden Oberkörper zu haben. So wie es ja auch sein sollte, allerdings, habe ich manchmal das Gefühl wie ein Klappmesser zusammenzufallen... rofl
    Psychonaut
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 39
    Ort : Zürich

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Psychonaut am Mo Apr 19, 2010 11:19 am

    MarcS schrieb:Also ich versuche schon die Knie nicht weiter als die Fußspitzen "schauen" zu lassen. Werde weiterhin daran üben ,damit das auch iwann mal komplett richtig ist. KOmmt mir aber vor als wenn ich dann hinten umkippe...eigentlich sollten diese paar cm nicht so viel ausmachen oder? Für mich ist wichtig einen möglichst geraden Oberkörper zu haben. So wie es ja auch sein sollte, allerdings, habe ich manchmal das Gefühl wie ein Klappmesser zusammenzufallen... rofl
    Am besten einfach richtig schön nach vorne lehnen mit dem Oberkörper. Wird dadurch natürlich viel anstrengender, aber dafür ragen die Knie nicht über die Fussspitzen.
    Flare
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Flare am Mo Apr 19, 2010 5:33 pm

    Psychonaut schrieb:
    Am besten einfach richtig schön nach vorne lehnen mit dem Oberkörper.

    Komisch, wenn ich das mache, werd ich von anderen angesprochen. rofl2

    Ich denke, das soll man genau eben nicht!? confused
    Außerdem merke ich dann - ich meine, ich mach das ja nicht mit Absicht - daß ich dann oft das Gewicht raushebel, sprich eine Rückenübung draus mache. Das kann ja auch nicht sein.


    Zuletzt von Flare am Mo Apr 19, 2010 8:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Psychonaut
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 39
    Ort : Zürich

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Psychonaut am Mo Apr 19, 2010 7:33 pm

    Flare schrieb:Komisch, wenn ich das mache, werd ich von anderen angesprochen. rofl2
    Das könnte andere Gründe haben. Wink zahnloses Grinsen

    Flare schrieb:Ich denke, das soll man genau eben nicht!? confused
    Warum soll man das denn nicht tun?
    Klar, zu weit natürlich nicht, die Beine sollten schon beansprucht werden, aber ein wenig vorlehnen darf man sicher.
    Flare
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Flare am Mo Apr 19, 2010 8:58 pm

    Aber "ein wenig" und "schön weit" ist ja ein Unterschied. Und da ich halt leider immer "schön weit" mache, musste ich mir schon des öfteren anhören, das sei zu weit.
    MarcS
    MarcS
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 142
    Anmeldedatum : 22.07.09
    Alter : 36
    Ort : Duisburg

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  MarcS am Mo Apr 19, 2010 9:37 pm

    Ich probier es mal mit einer gesunden Mischung...bei den kniebeugen habe ich allerdings manchmal (wie heir schon erwähnt wurde) auch den anschein daraus eine kleine rückenübung zu machen.
    Ich muss aber sagen, dass ich das Training von gestern heute bischen merke Meh! Shocked Cool
    Holger
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 37
    Ort : Bochum

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Holger am Di Apr 20, 2010 6:34 am

    Psychonaut schrieb:
    Flare schrieb:Ich denke, das soll man genau eben nicht!? confused
    Warum soll man das denn nicht tun?
    Klar, zu weit natürlich nicht, die Beine sollten schon beansprucht werden, aber ein wenig vorlehnen darf man sicher.
    Das hat mich jetzt auch verwirrt. Ich hab bis jetzt gedacht Brust raus, Kopf nach hinten und nur soweit vorbeugen wie absolut nötig = gute Form?


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate

    Gesponserte Inhalte

    Dem Marc sein Logbuch Empty Re: Dem Marc sein Logbuch

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 19, 2019 7:08 pm