Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Teilen
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 26
    Ort : Münster (Westfalen)

    Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Beitrag  Tobi am Mo Jun 27, 2011 1:34 am

    ...dem kann ich hier weiterhelfen.

    Ich hab im Netz gestern diese drei Beispieltrainingspläne für Gewichtheber gefunden, sehr sie euch mal an, wenn es euch interessiert.

    Für den Anfängerplan klick mich!
    Für den Fortgeschrittenenplan klick mich!
    Für den Profiplan klick mich!

    Dazu muss man aber anmerken, dass es im Training von Gewichthebern zum Teil große Unterschiede gibt.
    Bei mir im Verein trainieren die meisten etwa so:

    Reißen Variante (aus dem Hang, Technik, Kraftreißen...)
    Aufwärmgewicht 3 Sätze, 5 Wiederholungen
    + 10 Kg 3 Sätze, 5 Wiederholungen
    usw.
    bis Maximalgewicht 1-2 Wiederholungen

    Umsetzen und Ausstoßvariante (Power Clean, Schwungdrücken, Standstoß, Technik...)
    Aufwärmgewicht 3 Sätze, 5 Wiederholungen
    + 10 Kg 3 Sätze, 5 Wiederholungen
    usw.
    bis Maximalgewicht 1-2 Wiederholungen

    Eine Kraftübung für den Unterkörper (Kniebeugenvarianten, Zugvarianten, seltener auch Bankdrücken)
    4-8 Sätze à 5 Wiederholungen (selten bis Maximum)

    Zum Schluss mehrere Sätze Hyperextensions und seltener auch Crunches


    Das soll 3-4 mal pro Woche gemacht werden, die Pausen zwischen den Sätzen sind nur 1-3 Minuten lang.
    Zusätzlich wird noch empfohlen, 2-3 mal pro Woche Krafttraining im Fitnessstudio zu machen.




    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 33

    Re: Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Beitrag  Floey am Mo Jun 27, 2011 4:12 am

    Ah, cool Smile


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 26
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Beitrag  Tobi am Do Aug 18, 2011 8:57 pm

    Ich bringe grad ein wenig vom Training Koklyaevs und der chinesischen Heber in Erfahrung.

    Schonmal grob zu den Chinesen (bzw., was ich über Coach Wu, der jetzt in Singapur lebt, weiß):
    Es ist eine Mischung aus bulgarischem und russischem System.
    Das heißt, wie im bulgarischen System wird fast immer zwei mal täglich trainiert (mit einem Regenerationstag am Sonntag) und ausgemaxt, wann man nur kann. Einer von Coach Wus Athleten, der einen Artikel über das Training dort schreiben wird, sagte:
    Yes, we do max as much as possible, and training is generally, "train so hard you can't walk" and yes, there's no such thing as short cuts. Yes, the premise of overtraining is almost completely ignored but much emphasis is placed on recovery as well.

    Dazu kommt aber der russische Ansatz mit periodisierten bzw an Schwächen angepasste Assistenzübungen zu Hauf, wie ihn Louis Simmons adaptiert hat. Nach 3-5 Übungen im 1-5 Wdh Bereich und bescheuertem Volumen (z.T. 60 Sätze pro Training in vllt 90 min) kommen dann noch Übungen wie explosives Kurzhantelrudern und viel Bauchtraining.


    Fazit: Die Chinesen sind Maschinen und scheinbar ganz schön durchgedreht. Und wenn man sich ihre Trainingsvideos ansieht, weiß man, dass sie eigentlich normale Menschen sind, aber dass ihre Trainer echte Sklaventreiber sind Laughing
    Kein Maximum? Dann auch kein Heimweg! Außerdem wird nicht gefailt. Sowas kommt einfach nicht in Frage. Es gibt keine Fails, Punkt aus. Und wenn es ne Weltrekordlast war, dann gibts halt trotzdem den Arsch voll! Shocked


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 26
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Beitrag  Tobi am Sa Aug 20, 2011 5:36 am

    Habe heute mal den Plan bei uns im Verein photographiert, dann schreib ich euch hier mal rein, wie das bei uns aussieht:

    Dienstag
    Kraftreißen aus dem Hang 5 x 4 x 60%
    Standreißen aus dem Hang 3 x 3 x 70%, 3 x 3 x 80%
    Technik Umsetzen + Kniebeugen vorne 3 x 3+2 x 70%, 3 x 3+1 x 80%, 1 x 1+1 x 90%
    Zug breit 2 x 5 x 80%, 4 x 5 x 90%
    Kniebeugen hinten 2 x 6 x 80%, 4 x 6 x 90%
    Rückenstrecker 5 x 10 x ?Kg

    Mittwoch
    Standumsetzen 3 x 3 x 70%, 3 x 80%, 2 x 80%, 1 x 90%, 1 x 95%
    Kniebeugen vorne + Stoßen 3 x 4+1 x 70%, 5 x 2+1 x 80%
    Zug eng 5 x 4 x 90%
    Schwungstoßen 5 x 4 x 70-80%
    Rückenstrecker 5 x 10 x ?Kg

    Freitag
    Kraftreißen 4 x 4 x 60%
    Technik Stoßen 2 x 3+1 x 70%, 4 x 3+1 x 80%, 1 x 1+1 x 90%
    Sitzendes Schulterdrücken 5 x 5 x ?Kg
    Kniebeugen hinten 6 x 6 x 80-90%
    Rückenstrecker 5 x 10 x ?Kg

    Samstag
    Technik Reißen 3 x 4 x 70%, 5 x 3 x 80%
    Kniebeugen vorne + Stoßen 6 x 3+1 x 75-80%
    Zug eng 7 x 5 x 90%
    Kniebeugen hinten 2 x 5 x 80%, 3 x 5 x 90%
    Rückenstrecker 5 x 10 x ?Kg

    Dazu soll 1-3 mal pro Woche im Fitnessstudio oder so trainiert werden und nach dem Training auf dem Plan wird oft noch ein wenig gepumpt.


    Trainingsgewichte in den Varianten von Reißen, Stoßen und Umsetzen berechnen sich zumeist über das Maximum der jeweiligen Wettkampfdisziplin. Gewichte für Zug und Kniebeuge berechnen sich ernsthaft über die Maxima in diesen Übungen. Das durchzuhalten, scheint mir fast unmöglich. Für Kombinationen von Übungen wird vermutlich die schwächere Übung für das berechnen der Trainingsgewichte herangezogen. Bin mir da nicht ganz sicher.

    Übungserklärungen:
    Kraftreißen - Reißen ohne besondere Technik direkt in den Stand (die Knie werden nicht gebeugt). Nachdrücken ist erlaubt.
    Standreißen - Power Snatch. Man geht nicht tiefer als bis zur Parallele beim Fangen der Hantel.
    Technik Umsetzen/Technik Reißen/Technik Stoßen - Übung im Wettkampfstil. Technik Umsetzen ist hier aber nur ein Teil der Übung Technik Stoßen.
    Zug breit - Vergleichbar mit Kreuzheben im weiten Griff + Shrug am Ende + leichtes herausstoßen der Hantel + Wadenheben.
    Zug eng - Wie Zug breit, nur im engen Griff.
    Standumsetzen - Power Clean. Umsetzen, ohne unter die Parallele zu gehen.
    Schwungstoßen - Ich glaube, damit ist Schwungdrücken gemeint. D.h. Push Press. Könnte auch Ständerstoßen gemeint sein.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion

    Gesponserte Inhalte

    Re: Und wen es schon immer interessiert hat, wie Gewichtheber trainieren,...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 14, 2018 9:17 am